Kinderkrippe
Ferienplausch im Chinderhuus Simsala, Windisch, Fremde Länder, Andere Sitten

Ferienplausch in den Frühlingsferien

Ulrike Rothenhäusler
Drucken
Teilen
3 Bilder

In den Frühlingsferien fand im Chinderhuus Simsala wieder ein Ferienplausch für Kindergärtner und Primarschüler statt. Diesmal ging es mit dem Thema „Fremde Länder, Andere Sitten" in 5 Tagen um die Welt. Jeden Tag wurde von 9-17 Uhr ein anderer Kontinent bereist. Die Kinder lernten mit Geschichten und auch Büchern das Land und die Bewohner kennen, konnten basteln, singen und tanzen. Zum Mittagessen und zum Zvieri gab es landesübliche Kost. Je nach Wetter waren die Kinder auch draußen unterwegs. Am Montag entdeckten die Kinder das farbenprächtige Indien. Es wurde gesungen, getanzt aber auch Halstücher gefärbt. Am Dienstag ging die Reise nach Alaska zu den Inuits. An diesem Tag wurden Jagdwaffen gebastelt und mit vielen Geschichten das Leben der Inuits gezeigt und selber erlebt. Am Mittwoch waren Südamerika und die Indianer das Thema. Die Kinder konnten einen Kopfschmuck und einen Traumfänger basteln. Jedes Kind erhielt einen indianischen Namen und eine Gesichtbemalung und am Nachmittag gab es im nahe gelegenen Wald eine Schatzsuche. Am Donnerstag konnte das Leben der Aborigines in Australien mit einem Postenlauf erfahren werden, außerdem stellten die Kinder einen Bumerang her. Das Thema des Freitags war Afrika. Hier wurden T-Shirts mit Kartoffelstempel bedruckt, sowie Afrikanische Spiele vorgestellt und ausprobiert.

Der Ferienplausch war auch diesmal mit bis zu 17 Kindern pro Tag außerordentlich gut besucht. Die Kinder gingen mit Feuereifer auf die Reise. Das vielfältige Programm bot für alle Sinne etwas, es konnte viel ausprobiert und gelernt werden. Auch für die Sommerferien ist wieder ein Ferienplausch geplant. Dieser findet in der Woche vom 5.Juli - 9.Juli statt. Weitere Informationen auf der Homepage www-chinderhuus-simsala.ch sowie bei Frau Denise Roth 056 462 22 91.

Aktuelle Nachrichten