FDP Wangen bei Olten
FDP Wangen: Erste Parteiversammlung mit neuem Vorstand

Roman Frey
Merken
Drucken
Teilen

Vor kurzem begrüsste der neue Parteipräsident Laurent Karrer die Mitglieder der FDP Wangen zur ersten Parteiversammlung im Jahr 2018 im Restaurant Bahnhof. Der neue Vorstand präsentierte sich nun erstmals der Parteiversammlung und zog ein erstes Fazit. So resümierte Laurent Karrer zunächst über die Tätigkeiten und Ziele des neuen Vorstands, sowie weitere Parteiangelegenheiten seit der letzten Parteiversammlung im August 2017.

Der neue Vorstand hat seine Arbeit bereits gut aufgenommen. So hielt er kurz nach seiner Wahl bereits einige Sitzungen ab. Nach einer anfänglichen Standortbestimmung befasste man sich bald schon mit Zielen, welche die Partei im Dorf verfolgen möchte. Auch der Fraktionschef der FDP Wangen im Gemeinderat, Florian Wüthrich, berichtete Positives: So war der Gemeinderat in seinen ersten Sitzungen bereits rege tätig und setzte anfangs Februar in der Klausurtagung bereits verschiedene Themen und Schwerpunkte für die Legislatur fest. Das grosse Thema im Gemeinderat war auch der Neubau im Schulareal Alp.

Dazu machte Dominic Roppel, Vorsteher der Infrastrukturkommission, einige interessante Ausführungen. Bekanntlich nahm die Wangner Stimmbevölkerung den Neubau an der Urne deutlich an und auch Einsprachen gab es keine. Es handelt sich bei diesem Projekt um das grösste Bauprojekt seit dem Neubau der Gemeindekanzlei. Anhand der mitgebrachten Pläne erklärte Dominic Roppel anschaulich die Details des Neubaus. Für diese überaus spannende Präsentation dankte ihm Laurent Karrer im Namen des Vorstands mit einer Flasche Wein.

Insgesamt richtet die FDP Wangen beschwingt und voller Tatendrang den Blick in die Zukunft. Im Dorf geht etwas und die FDP wird sich auch in Zukunft aktiv am Dorfleben beteiligen. Im Anschluss wurde der Abend im gemütlichen Rahmen bei Wein und Pizza ausgeklungen.