Schützengesellschaft
FDP Untersiggenthal: Grillfest zum 40. Jubiläum mit Philipp Müller

Norbert Stichert
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Anlässlich des 40. Jubiläums der Ortspartei organisierte die FDP.Die Liberalen Untersiggenthal ein Grillfest im Rotchrüz. Das Wetter und die Temperaturen spielten leider weniger mit, es war kühl und regnerisch. Trotzdem fanden sich über 30 Personen auch aus Baden, Obersiggenthal und Würenlingen zum Mitfeiern ein. Besonders zu erwähnen ist die Anwesenheit von Grossrätin Martina Sigg (Schinznach-Dorf), Stadtparteipräsident Matthias Bernhard, Würenlingens Präsident Roland Wormser und der Untersiggenthaler Ehrenmitglieder Hans-Jürg Freiburghaus, Kurt und Erika Rey, Peter Wollschlegel und Ursula Zollinger sowie der 1. Gemeinderätin Hedy Sandmeier.

Zu Grilladen von Metzger Höhn und Siggenthaler Wein wurde gebührend gefeiert. Präsident Norbert Stichert rekapitulierte Marksteine und einige Anekdoten aus der Chronik und konnte den Gratulanten Nationalrat Philipp Müller herzlich begrüssen. In seiner Ansprache berichtete der FDP-Präsident aus aktuellen Geschäften in Bern und machte den Freisinnigen Mut für künftige Wahlen. Die FDP sei "too big to fail", sie stelle absolut die meisten Regierungsräte und Kantonalparlamentarier, zudem bekleiden die Mitglieder der Ortsparteien unzählige Ämter in Gemeinderäten, Schulpflegen und Kommissionen. Für diesen grossen Einsatz möchte er Ihnen seinen herzlichsten Dank aussprechen.

Bei selbstgebackenem Kuchen und starkem Kaffee wurde noch lange zusammengesessen und mit Philipp Müller diskutiert.