FDP.Die Liberalen
FDP.Die Liberalen Mellingen: GV vom 30.03.2012

Versammlung mit spannendem Referat

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Zur diesjährigen GV im Rest Bahnhof da Nicoletta durfte Präsidentin Mirjam Egloff eine recht grosse Anzahl Parteilmitglieder und Sympathisanten begrüssen. Ob die stattliche Anzahl Teilnehmer wohl mit der als Referentin eingeladenen Person im Zusammenhang stand? Denn nach dem Apéro wartete man gespannt auf das Referat der jungen Rennkart-Fahrerin Ramona Jetzer aus Mellingen. Wer nun eine muskelbepackte Person erwartete, lag bereits ein 1. Mal falsch. Eine attraktive, zierliche Frau brachte uns den Kart-Rennsport und vieles was beim Spitzensport dazugehört mit spannenden und farbig beschriebenen Erläuterungen näher. Apropos zierlich: Frau Jetzer muss jeweils 15 kg Blei auf ihrer Rennmaschine befestigen, damit sie das vorgeschriebene Gesamt-Renngewicht erreicht. Die anschliessende Fragerunde wurde fleissig genutzt um noch mehr rund um das Thema Kart-Rennsport zu erfahren. Wer Frau Jetzer gerne näher kennenlernen oder ihre aktuellen Rennresultate verfolgen möchte, dem wird empfohlen, ihre Homepage www.racingramona.ch zu besuchen.

Nach dem Nachtessen wurden die Traktanden der GV zügig abgearbeitet.

Im Jahresbericht blickte die Präsidentin auf das verflossene Vereinsjahr zurück. Dass die Kantonale Abstimmung zu unserer ersehnten Umfahrung mit überwältigendem Mehr gutgeheissen wurde, war einer der Höhepunkte. Ein weiterer Höhepunkt war die bestätigte Wiederwahl unserer Ständerätin Christine Egerszegi. Trotz vollem Terminkalender nahm sie an unserer GV teil und wir durften ihr noch einmal gratulieren.

Die Vereinsrechnung schloss leicht im Minus ab Der Kassier teilte mit grosser Freude mit, dass bei den beiden Spendensammlungen für die Umfahrung und die Ständeratswahl Chr. Egerszegi, sehr viele Spenden eingegangen sind.

Zur Freude aller Anwesenden durften 2 neue Mitglieder in unsere Ortspartei aufgenommen werden.

Unser Mitglied Bruno Gretener wurde unter Akklamation als Kandidat für die Grossratswahlen im Herbst 2012 nominiert. Wir sind überzeugt, dass Bruno Gretener ein engagierter und sachlich politisierender Grossrat wird. Gerne versicherten wir Bruno unserer Unterstützung zu.

Das Jahresprogramm 2012/13 wurde wie vorgeschlagen gutgeheissen. Die verschiedenen Daten sind auf unserer Homepage www.fdp-mellingen.ch aufgeschaltet.

Aus dem Vorstand wurde Karl Köppel verabschiedet. Er durfte als Dank für seine geleistete Arbeit einen guten Tropfen entgegennehmen.

Unter dem Traktandum: Bericht aus dem Gemeinderat, orientierte Gemeindeammann Bruno Gretener über aktuelle Projekte. Unter anderem steht der Rückbau der bestehenden Gebäude auf dem Areal „Bärtschi“ an der Lenzburgerstrasse bevor. Der Vorbehalt des Kantons gegen das geplante Neubauprojekt konnte ausgeräumt werden.

Aufgefahren sind die Baumaschinen bereits auf der Grossen Kreuzzelg, wo die Credit Suisse Anlagestiftung eine Grossüberbauung realisiert.

Ebenso steht der Baubeginn auf dem Lindenplatz kurz bevor. Hier entsteht ein kleines Center. Unter anderem wird die Post ihren Standort an der Lenzburgerstrasse aufgeben und wieder zurück auf den Lindenplatz zügeln.

Wenn man die momentane Bautätigkeit in Mellingen betrachtet, kommt man klar zum Schluss: Mellingen ist attraktiv!

Aktuelle Nachrichten