FDP.Die Liberalen
FDP Bezirk Muri zur Minarett-Initiative

Die Bezirkspartei empfiehlt die Initiative abzulehnen

Merken
Drucken
Teilen

Der Vorstand der FDP-Bezirkspartei Muri empfiehlt, am 29. November die Minarett-Initiative an der Urne abzulehnen. Die Nein-Parole ist allerdings ausdrücklich verknüpft mit der Feststellung, dass die Integration der muslimischen Bevölkerung in die hiesigen kulturellen und gesellschaftlichen Begebenheiten verstärkt werden muss. Wer in der Schweiz leben will, hat sich an die liberalen Werte unserer Gesellschaft zu halten. Keinesfalls darf die Entwicklung dahingehend verlaufen, dass sich die schweizerische Kultur den muslimischen Strömungen anpasst oder unterwirft. Ein Minarettverbot widerspricht allerdings der Tradition der Religionsfreiheit in der Schweiz und würde vor allem einer Integration eher entgegenwirken, Extremismus fördern und unnötige Gräben auftun. Vorstand FDP. (shu)
www.fdp-bezirkspartei-muri