FDP.Die Liberalen
FDP Baden zur Einwohnerratssitzung am 30.3.

Mit Überzeugung für den Zusammenschluss mit Neuenhof

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Der Zusammenschluss mit der Gemeinde Neuenhof ist für die Stadt Baden von grösster strategischer Bedeutung. Die FDP-Stadtpartei Baden ist einstimmig und mit Überzeugung für diesen Zusammenschluss. Er erleichtert die Bewältigung der regionalen Aufgaben (insbe-sondere Raumplanung, Verkehr) und gibt der Wirtschafts- und Bevölkerungsentwicklung einen neuen Schub. Für die FDP ist auch wichtig, dass der heutige Steuerfuss der Stadt Ba-den trotz des Zusammenschlusses gehalten werden kann.

Der Jahresabschluss 2009 der Stadt Baden präsentiert sich sehr erfreulich. Der Geschäfts-bericht ist informativ, die Kennzahlen beruhigend. Die FDP-Stadtpartei ist sehr zufrieden.

Zu diskutieren gibt der Mittagstreff mit Verpflegungsangebot für Schüler und Schülerinnen der Sek I mit Informations- und Anlaufstelle für Jugendliche. Insbesondere dem Mittagstreff steht die FDP grundsätzlich positiv gegenüber. Der stadträtliche Antrag an den Einwohnerrat zeigt aber nicht auf, wie sich die Informations- und Anlaufstelle mit bereits bestehenden An-geboten für die Jugendlichen verträgt. Die FDP ist klar der Meinung, dass Doppelspurigkei-ten und unnötige Konkurrenzierungen zu vermeiden sind. Bedingung für den Betrieb muss sein, dass die Nachbargemeinden bereit sind, Beiträge an den Mittagstreff zu bezahlen.

Dr. Peter Heer, Einwohnerrat

Aktuelle Nachrichten