Fussballclub
FC Hägglingen setzt auf Kontinuität

Nino Lombardi bleibt Trainer der 1. Mannschaft

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Kurz vor dem Abschluss der Saison 2008/2009 hat der FC Hägglingen zwei wichtige Personalentscheide für die Zukunft gefällt. Der Vereinsvorstand freut sich, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Nino Lombardi, Trainer der 1. Mannschaft, auch in der kommenden Saison fortsetzen zu dürfen. Nino Lombardi hat mit seinem Team eine hervorragende Saison gespielt und praktisch die gesamte Spielzeit auf den vordersten Tabellenregionen verbracht. Dank seiner Fachkompetenz und professionellen Arbeitsweise ist der Grundstein gelegt, damit die 1. Mannschaft auch in der kommenden Saison erfolgreich wirken kann.

Ab sofort wird zudem eine bekannte und allseits geschätzte Persönlichkeit wieder für den FC Hägglingen tätig sein. Dem Vorstand ist es gelungen, mit Valerio Rizzo einen ausgewiesenen Fachmann als Sportchef gewinnen zu können. Valerio Rizzo war schon in den Jahren 2006-2008 in Hägglingen tätig. Als Trainer der 1. Mannschaft hat er mit seiner ruhigen und besonnen Arbeitsweise einen wesentlichen Beitrag geleistet, damit neben dem sportlichen Erfolg auch eigene Junioren den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft haben. Vor seinem ersten Engagement in Hägglingen war er als Juniorenobmann im Vorstand des FC Aarau engagiert.

Der Vorstand ist stolz, mit Nino Lombardi und Valerio Rizzo zwei wichtige Positionen mit herausragenden Persönlichkeiten besetzt zu haben und wünscht den beiden Herren viel Freude und Befriedigung in ihrer Aufgabe.