Fussballclub
FC Eiken A mit klaren Heimsieg!

4. Liga FC Eiken A 6:1 FC Rheinfelden

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Im ersten Heimspiel in dieser Rückrundensaison 2009 / 2010, konnte die erste Mannschaft des FC Eiken, vor allem in der zweiten Halbzeit in diesem Spiel überzeugen. Zahlreiche Fussballfans, fanden den Weg auf dem Sportplatz Netzi in Eiken, bei idealen Bedingungen zu diesem weiteren Fricktalerderby. In der ersten Halbzeit legten beide Mannschaften ein horrendes Tempo vor. Bereits in der 3. min, konnte Aron Furrer das 1:0 für das Wernliteam erzielen. Viele Fans fragten sich, wer kann dieses Tempo das ganze Spiel durchhalten? Mit dem 1:0 gingen beide Mannschaften in die verdiente Teepause. Die zweite Halbzeit begann wiederum sehr intensiv. Doch man merkte, dass die lange harte Vorbereitungsphase in der Winterpause, jetzt dem FC Eiken zugute kam. Denn der FC Rheinfelden, konnte das Tempo nicht mehr mithalten. In der 53. min war es Goalgetter Roman Müller, der das 2:0 erzielen konnte. Nur gerade eine Minute später, gelang Müller das 3:0.
Jetzt bäumte sich der FC Rheinfelden nochmals auf. Denn in der 62.min gelang den Gästen der 3:1 Anschlusstreffer. Die Antwort des FC Eiken kam prompt, denn in der 64.min gelang Manuel Berger das 4:1. Bereits jetzt war dieses Spiel entschieden. Denn der FC Eiken, konnte nochmals das Tempo erhöhen. Der FC Rheinfelden dagegen, hatte sich sicherlich das Gastsspiel in Eiken anders vorgestellt. In der 71.min war es wiederum Roman Müller der mit einem Hattrick in diesem Spiel, das 5:1 für den Heimclub erzielen konnte. Somit gelang Roman Müller bereits sein 15. Saisontor. Nur gerade drei Minuten später, gelang Fabian Wüthrich mit einem tollen Torschuss, dass 6:1. Jetzt gab sich der FC Rheinfelden auf. Denn der Sieg hätte weit höher ausfallen können, doch die weiteren sehr guten Chancen konnten vom Heimclub nicht verwertet werden. Somit konnte der FC Eiken, ein klaren Heimsieg feiern. Erwähnenswert ist, dass dieses Fricktalerderby äusserst Fair über die Bühne ging, sicherlich ein grosser Verdienst des jungen aber sehr guten Schiedsrichter.

Der FC Eiken konnte in diesem Spiel endlich sein Potential abrufen, denn wenn man so eine tolle zweite Halbzeit hinlegt, ist man sicherlich auf dem rechten Weg!
Bereits am Samstag, den 24. April 2010, kommt es zu einem weiteren Derby. Um 18.00 Uhr, wird das Spiel FC Wallbach - FC Eiken A, auf dem Sportplatz Sandgruben in Wallbach angepfiffen.

Eiken spielte mit: Fabrice Heuberger, Tobias Müller, Lukas Zeugin, Raffael Rohrer, Fabian Wüthrich, Roberto Vergara, Aron Furrer, Gregory D' Alessio, Thomas Gasser, Roman Müller, Dominic Schären, Dina Mentor, Manuel Berger, Joel Henrion, Marcel Hasler,

Es fehlten Verletzt oder Abwesend. Fidan Dina, Phillip Kienberger, N. Krasniqi,
Cyrill Keller,

Bemerkungen: Eindrückliche Schiedsrichterleistung. Ca. 100 Zuschauer, Ideal Bedingungen auf dem Sportplatz Netzi in Eiken. Hartes aber stets faires Fricktalerderby. (sgr)

Aktuelle Nachrichten