Fahrgruppe Geissberg
Fahrturnier in Remigen

Ein Fest für Gross und Klein am 10./11. Juli 2010

Drucken
5 Bilder

9. Freundschafts-Fahrturnier in Remigen

Wettkampffieber mit gemütlichem Beisammensein

Konzentrierte Gesichter, leistungsfreudige Pferde und viel Spannung erwarten Sie am Sonntag, 11. Juli 2010 auf dem Bühl in Remigen. Die Fahrgruppe Geissberg veranstaltet das Turnier bereits zum 9-ten Mal.

Der pferdesportliche Anlass wird am Samstag, 10. Juli durch den Patrouillenritt und das Geschicklichkeitsreiten eröffnet. Zweiteres findet dieses Jahr zum ersten Mal statt und bietet nun auch Attraktion für die Besucher, welche zurückbleiben. Zudem wir mit der Kategorie «Führzügelklasse» auch für die ganz Kleinen etwas geboten. Auf dem Platz vor der Festwirtschaft warten 10 Aufgaben auf die Reiter-Pferd-Paare. Die Patrouillen dagegen beweisen ihr Geschick in der schönen Gegend rund um Remigen, wo 8 Posten auf sie warten. Morgens um 8.30 Uhr startet die Veranstaltung. Mit den 45 Patrouillen und den 24 Teilnehmern am Geschicklichkeitsreiten wird sich auf dem Bühl einiges tun.

Am Sonntag beginnt um 7 Uhr die erste Prüfung. Die jedes Jahr steigende Teilnehmerzahl zwingt die Organisatoren zu einem straffen Zeitplan. In der Einspänner-Prüfung hat es bereits 69 Gespanne. Wer im Stechen den von Bruno Frei aus Siglistorf gestellten Hindernisparcours am schnellsten und fehlerfrei durchläuft, gewinnt die Prüfung.

Während der Mittagspause kommt Action auf. Im «Knock-Out-Final» Geschicklichkeitsreiten tragen die besten Paare vom Samstag einen spannenden Wettkampf aus. Das Los entscheidet, wer gegeneinander antritt. Der Parcours muss so schnell als möglich bewältigt werden. Der Schnellere kommt eine Runde weiter bis der Sieger feststeht.

Ab 13.45 Uhr wird es spannend im Kegelparcours. 39 Einspänner jagen in einem Parcours mit Joker und freier Hinderniswahl um Punkte. Zum Abschluss des Turniers kämpfen ab 16.45 Uhr die 25 Zweispänner im Hindernisparcours um den Sieg.

Im Anschluss an das Rangverlesen findet die grosse Tombola-Verlosung «Holzbank» statt. Kaufen Sie im Verlauf des Tages ein Los für einen Franken. Die Holzbank ist 200 ́50 ́100 cm gross und aus Eichen-Holz.

Für die kleinen Besucher hat es einen Spielplatz und bei guter Witterung Gratis-Ponyreiten von 12 bis 16 Uhr. Zudem stillt die Festwirtschaft alle hungrigen und durstigen Gemüter.

Die Fahrgruppe Geissberg und viele pferdesportbegeisterte Helfer freuen sich auf Ihren Besuch.