Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Aargau
Exotischer Weihnachtszauber in Schinznach-Dorf

SRK Kanton Aargau
Drucken
Teilen

Zwischen Tannen und Palmen haben sich die 32 Teilnehmenden des Rotkreuz-Tagesausflugs am Christkindmarkt mit Weihnachtsdekoration und Geschenken eingedeckt.

Frick.- Lichterketten, Christbaumkugeln und Tannenbäumen soweit das Auge reicht. Dazwischen ein paar Palmen und die 17 Gäste und 15 Betreuungspersonen des Tagesausflugs der Regionalstelle Fricktal. Bei Wohnzimmertemperatur decken sie sich am Christkindmarkt der Gärtnerei Zulauf mit Weihnachtsdekoration und Geschenken ein. Es ist wohl einer der wenigen Weihnachtsmärkte, die nicht nur unter Dach sondern auch in der Wärme stattfinden.

Kunsthandwerk und Kunsteisbahn

Neben den vielen Marktständen mit hiesigem Kunsthandwerk gibt es in der umgestalteten Gärtnerei auch ein Restaurant. Hier hat die Reisegruppe soeben ein köstliches Mittagessen serviert bekommen und das obwohl es sich eigentlich um ein Selbstbedienungsbuffet handelt. Mit vollem Magen geniessen danach alle den Weihnachtszauber mit einem Touch Exotik. Die Gäste, denen das Wintergefühl doch etwas zu kurz kommt, schauen bei der Kunsteisbahn vor der Gärtnerei den Kindern beim Schlittschuhlaufen zu.

Auf der Heimfahrt vergleichen alle die Ausbeute ihrer Einkäufe und erhalten oben drauf noch ein Säckchen Schokolade von der Ausflugsleitung. Unterwegs wird auch noch Madlen Erne verabschiedet. Als Pflegefachfrau hat sie sich in den letzten drei Jahren um das gesundheitliche Wohl aller Teilnehmenden der Tagesausflüge und Ferienwochen gekümmert. Susanne Merlo, die an diesem Tag als Betreuerin dabei ist, übernimmt ihre Nachfolge und freut sich schon auf die Ausflüge und Ferienwoche im nächsten Jahr. Ihnen beiden und allen Freiwilligen Begleitpersonen ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement.

Aktuelle Nachrichten