Karateclub
Erneuter internationaler Podestplatz für Murat Sahin

17. internationaler Kampfsieg für Cheftrainer des Karate-Club Laufenburg an Golden League in Italien

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Murat Sahin startete am Samstag vom 20. März 2011 an dem internationalen Golden League Turnier in Monza. Das Turnier gilt als eines der am meist besuchten Turniere und lockt jährlich zahlreiche Spitzenkämpfer aus aller Welt an. Nach seinem bisherigen Erfolgen ind diesem Jahr konnte der erfolgreiche Karateka auch an diesem Turnier wieder mit einem Podest Platz nach Hause fahren. In der Kategorie Männer -75 Kg, mit ca. 80 Teilnehmern konnte er sich mit insgesamt 6 Siegen den 3. Platz erkämpfen. In der Trostrunde konnte er seinen Gegner mit 10:0 schlagen und erreichte so das Podest.

Für Murat war der Sieg sein 17. internationaler Kampfsieg im Jahr 2011, eine sensationelle Leistung für den leidenschaftlichen Kämpfer. Im vergangenen Jahr wurde der fünfplatzierte der „all Style" Weltmeisterschaft bereits für seine nationalen und internationalen Siege mit der Silbernen Swiss Olympic Karte, als einziger männlicher Karatesportler, ausgezeichnet. Sein nächster grosser Auftritt wird an der Europameisterschaft im Mai in Zürich sein, seine Chancen stehen gut und als geltender Favorit kann sich Murat mit all den Turnieren optimal auf dieses grosse Ereignis vorbereiten und seinem Ziel immer näher kommen. Zurzeit trainiert er zusammen mit der türkischen und südafrikanischen Nationalmannschaft in Johannisburg, Südafrika. Wir alle sind stolz auf den Cheftrainer von Laufenburg und wünschen ihm weiterhin so viel Erfolg.