Tennis-Club Olten
Erlebnisreiche Juniorenwoche im Tennis-Club Olten

Nico Zila
Merken
Drucken
Teilen

Montag der letzten Sommerferienwoche, morgens um halb zehn: 14 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren treffen sich, um auf der Tennisanlage Schöngrund in Olten ihre Fertigkeiten mit Filzball und Schläger zu vertiefen. Der Tag verläuft auf und neben den Plätzen intensiv, Sport und Freundschaft kommen gleichermassen zum Zug, die Zeit fliegt dahin.

Am Dienstagvormittag steht – nicht ganz freiwillig, sondern in erster Linie dem Regenwetter geschuldet – ein Konditionsprogramm auf dem Bannfeld-Schulhausplatz an. Nach einigen spannenden Ping-Pong-Matches wartet Ghackets mit Hörnli im Clubhaus auf die Tennis-Kids. Am Nachmittag dann Theorie, doch mit den richtigen Fragen und einem abschliessenden Quiz kann auch diese spannend sein: Wie stelle ich mich im Doppel auf? Was passiert, wenn ein Ball fälschlicherweise out gegeben wird, und wie verhalte ich mich danach? Und wer entscheidet eigentlich im Spiel ohne Schiedsrichter wo auf dem Platz über was?

Am Mittwoch zeigt sich der Himmel wieder von seiner sonnigen Seite. Somit heisst das Motto: Auf die Tennisplätze, fertig, los. Bis um 12.30 Uhr wird mit Ball und Schläger trainiert. Dann geht es schnurstracks in den „Chöbu“, um die bekannten Hamburger zu geniessen. Ein voller Erfolg, strahlen mich und meine beiden Helfer doch 14 glückliche Augenpaare an. Am Nachmittag geniessen wir die Sonne und stecken bereits im Abschlusstraining für den grossen Turniertag.

Leider kann dieser am Donnerstag aber nicht planmässig im Schöngrund stattfinden, da Petrus die Schleusen nicht schliessen will. Wir dürfen deshalb in das Sportcenter Kappel ausweichen und unsere Matches auf den Indoorplätzen bestreiten. Am Mittag fahren wir zurück ins Clubhaus, wo Hanni und Röbi Thüler bereits Bratwürste und Cervelats grilliert und die Familien Blum und Dupre ein Kuchenbuffet bereitgestellt haben. Da am Nachmittag immer noch keine Wetterbesserung in Sicht ist, muss auch hier wieder ein Alternativprogramm her. Lotto ist das Zauberwort. Um 15 Uhr ist dann eine grossartige Juniorenwoche schon wieder Geschichte.

Der Tennis-Club Olten dankt allen 14 Juniorinnen und Junioren für das tolle Engagement in der traditionellen Sommerwoche, den beiden Tennistrainern Max Friedli und Janik Bürgin für die grosse Unterstützung und den vielen helfenden Händen im Hintergrund, ohne welche die erlebnisreichen Tage nicht möglich gewesen wären. Wir freuen uns bereits auf die Sommerferien 2018!

Monika Nyffeler
Juniorenverantwortliche Tennis-Club Olten