Natur - und Vogelschutzverein
Erfolgreiche Waldweiherreinigung Turgi 2018

Claudio Puppis
Merken
Drucken
Teilen
10 Bilder

Alle zwei Jahre treffen sich Freiwillige vom Natur- und Vogelschutzverein, sowie weitere interessierte Personen, um den Waldweiher oberhalb von Turgi Wil von überbordenden Wasserpflanzen und den Uferbereich des Biotops vor der Verbuschung zu bewahren.

So auch wieder am Vormittag vom Samstag, 20.10.2018. Mit Sense, Rechen und Rasentrimmer ging es den überschüssigen Pflanzen an den Kragen.

Unter Anleitung von Claudio Puppis, dem Co-Präsidenten des NVV Turgi, hatte die Gruppe schnell ihren Arbeitsrhythmus gefunden und Eimer um Eimer voll mit Wasserpest, Schilf und anderem Schnittgut in unmittelbarer Umgebung ausgebracht, wo das Grüngut verrotten und den umliegenden Bäumen als Nahrung dienen kann.

Nach einer Stunde schweisstreibender Arbeit stärkten sich die fünf Männer und eine Frau mit dem vom NVV

spendierten reichhaltigen Znüni, mit heissem Tee und kühlem Hochstamm-Apfelmost.

Nach einer weiteren intensiven Stunde war die Arbeit getan und der Weiher wurde wiederum für zwei Jahre den Molchen, Fröschen, Schnecken und Insekten überlassen.

Mit einem letzten, befriedigten Blick zurück auf das geputzte Biotop machten sich die Helfer auf den Heimweg.

Natur-und Vogelschutzverein Turgi

Vorstand