Blauring
Erfolgreiche Neuwerbung von Blauring und Jungwacht Windisch

Am Samstag schnupperten viele interessierte Kinder Blauring- und Jungwacht-Luft und waren begeistert

Blauring Windisch
Drucken
Teilen
3 Bilder

Am Samstag war es wieder mal so weit: Blauring und Jungwacht Windisch luden alle interessierten Kinder zu einem Schnuppernachmittag ein.Neu werden auch Gruppenstunden in Brugg angeboten und das Interesse war erfreulicherweise sehr gross! Wir schauen auf eine erfolgreiche Neuwerbung zurück und begrüssen die vielen neuen Mitglieder in unseren Scharen!

Unglaublich viele Kinder besammelten sich am Samstag, 27. März 2010 in Windisch und Brugg, um Blauring- und Jungwachtluft zu schnuppern. Die Brugger Kinder trafen die Windischer bei der katholischen Kirche Windisch, wo sie sich bei lustigen Spielen kennen lernten. Plötzlich wurden sie aber von einem Piraten unterbrochen. Verzweifelt erzählte er uns, dass sein Schatz von einem hinterhältigen Gauner gestohlen wurde und er bat uns um Hilfe. Die 80 Kinder waren sofort Feuer und Flamme und verfolgten die Spur des Diebes. Dieser verlor auf seinem Weg nämlich das ganze Gold, da der schlaue Pirat ein Loch in die Schatztruhe gebohrt hatte.

Die Spur führte uns in den Habsburger Wald, wo die Kinder an verschiedenen Posten typische Blauring- und Jungwacht-Aktivitäten kennenlernen konnten. So entdeckten sie nach Lust und Laune das Scharleben: Auf der Seilbahn rasten sie durch den Wald, mit dem Sprungtuch flogen sie durch die Luft, sie stiessen ihre Freunde in Kinderwagen um die Wette und die heissen Schoggibananen vom Feuer versüssten den Nachmittag. Beim Nageln konnten die Kinder ihr Geschick messen, auf der Blauring- und Jungwacht-Wand verewigten sie sich, sie lernten zu werwölfeln und zu knebeln, es wurden fleissig Kressetöpfli und Heissluftballone gebastelt und immer weiter an der Zündhölzliburg gebaut. Vor allem wurde aber gelacht und das überraschend schöne Wetter genossen.

Als Dank für unsere Hilfe überreichte der Pirat uns sogar ein paar Goldstücke, welche wir auf dem Heimweg gegen einen kleinen Zvieri eintauschen konnten.Der Anlass ging so wie im Flug vorbei und wir freuen uns auf die Zeit mit den 48 neuen Blauring-Mädchen und Jungwacht-Knaben.

Aktuelle Nachrichten