Mobile Jugendarbeit
Elternforum Rohrdorferberg „Eltern bleiben“ zum Thema „einfacher lernen aber wie?“

„Einfacher lernen aber wie?“ war das Thema der letzten Veranstaltung des Elternforums in diesem Jahr. Im Speziellen ging es darum, wie es Eltern gelingen kann, Widerstand von Jugendlichen in eine motivierende Haltung zu lenken. Deshalb waren neben den Eltern auch Jugendliche eingeladen, damit die verschiedenen Sichtweisen berücksichtig werden konnten.

Merken
Drucken
Teilen

Lernen kann Freude aber auch Frust bedeuten. Dies für Jugendliche und Erwachsene gleichermassen. Da jeder Mensch ein anderes Lernverhalten hat, ist der Streit bei den Eltern oder den Jugendlichen oftmals schon vorprogrammiert. Karin Streuli, Cert. Lehrtrainerin und Lehrcoach beleuchtete in ihrem Referat verschiedene Aspekte rund um das Lernverhalten und lieferte Hintergrundinformation zu den Themen, Motivation und Demotivation beim Lernen. Nach der Pause mit Kaffee und Kuchen wurde in Gruppen ausgetauscht, wie das Lernen mit Jugendlichen zur Lust und nicht zum Frust werden kann. Die Jugendlichen wiederum konnten darstellen, welche Hilfestellungen sie sich von den Eltern wünschen und was sie motiviert oder eben demotiviert. Der Abend zeichnete sich durch die kompetente Referentin, engagierten Eltern und der bereichernden Zusammenarbeit mit den Jugendlichen aus.

Wie geht es im 2010 mit dem Elternforum weiter?
Aus den vielen positiven Rückmeldungen dieser und vergangener Veranstaltungen sind sich Andrea Leuenberger (MOJURO) und Andi Meier (Kirchlicher Regionaler Soz. Dienst Baden) einig, dass das Elternforum „Eltern bleiben“ auch im 2010 einem Bedürfnis entspricht. Schlussendlich geben aber die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Eltern den Ausschlag, in welcher Form das Elternforum weitergeführt werden soll. Um dies herauszufinden und zu diskutieren wird im Januar 2010 ein Veranstaltung zum Thema „Wie weiter mit dem Elternforum Rohrdorferberg im 2010?“ stattfinden. Herzlich eingeladen sind alle, die sich für Themen rund um die Pubertät interessieren und sich mit gleichgesinnten austauschen möchten. Ziel der Veranstaltung ist, den weiteren Verlauf dieses Elternforums zu diskutieren und wenn möglich schon erste Schritte zu planen. In diesem Sinne freuen sich Andrea Leuenberger und Andi Meier auf einen spannenden und wegweisenden Austausch. Es ist keine Anmeldung nötig.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 21. Januar 2010 von 20:00 bis 22:00 Uhr im Ref. Kirchenzentrum (Gwiggweg 1) in Oberrohrdorf statt. Informationen erhalten Sie bei Andrea Leuenberger, Tel: 079 535 29 03 oder andrea@mojuro.ch oder www.mojuro.ch