SV Volley Wyna
Ein Wochenende gefüllt mit Volleyball

Sandra Näf
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
Damen 3, 5. Liga
U19, 3. Liga
Nationales Kids Turnier in Reinach
Die Kinder haben einen riesen Spass und geben alles!

Bilder zum Leserbeitrag

Das Wochenende vom 17./18. Januar war ein Wochenende um das sich nur eines drehte: Volleyball!

Am Samstag fand eine weitere Heimrunde in der Pfrundmatthalle in Reinach statt und am Sonntag organisierte der SV Volley Wyna das nationale Kids Turnier.

Schon um 11.00 Uhr morgens spielten die ersten drei Mannschaften um den Sieg. Zum einen spielten die Juniorinnen U19, 3. Liga, gegen ihre Gegnerinnen aus Rheinfelden. Trotz dem grossen Willen zu siegen verlor das 13-köpfige Team 0:3. Ungeachtet dieser Niederlage geben die Juniorinnen nicht auf und wollen das nächste Spiel wieder gewinnen.

Das 2. Damenteam der 3. Liga spielte gegen den VBC Mellingen. In circa 70 Minuten besiegten die jungen Frauen die Gegnerinnen 3:0. Wie bisher die meisten Matches gewannen sie diesen ebenfalls, ohne jemals wirklich bedroht zu werden. Das Team um Andy Gautschi steht damit aktuell auf dem ersten Platz! Der Verein wünscht weiterhin viel Erfolg in der laufenden Saison.

Ebenfalls um 11.00 Uhr spielte das Damen 3, 5. Liga, gegen die Damenriege aus Staffelbach. Der Match dauerte über 2 Stunden, denn um jeden Punkt wurde hart gekämpft. Obwohl das Team immer Kampfgeist zeigte und vollen Einsatz gab, reichte es schlussendlich nicht für den Sieg. Das Heimteam musste sich mit einem 2:3 geschlagen geben. Trotz dieser Niederlage führen die Damen weiterhin die Tabellenspitze an.

Um 13.00 Uhr ging es Schlag auf Schlag weiter. Das Herren 1, 2. Liga, spielte gegen Los Unidos. Schon letzte Saison in der 1. Liga spielten die beiden Herrenteams gegeneinander. Und auch diese Saison trafen sie wieder aufeinander. Noch in der Vorrunde verloren die jungen Herren, doch jetzt in der Rückrunde zeigten sie ihre Qualitäten und gewannen das Spiel überragend mit 3:1.

Auch das Mixed Team 1, 2. Liga, spielte um den Sieg gegen den TV Holderbank. Obwohl in den Mixed Teams der Spass an erste Stelle steht, wollten die Damen und Herren auf jeden Fall gewinnen. Dies gelang ihnen auch mit einem 3:0 Sieg.

Leicht verspätet begann auch der Match des Damen 1, 3. Liga. Schon früh geriet das Team in Rückstand, obwohl um jeden Punkt hart gekämpft wurde. Somit führte das gegnerische Team aus Lunkhofen auch bald mit 2:0. Doch die Wyna Frauen gaben nicht auf, der Sieg stand ihnen immer vor Augen. Sie holten den grossen Rückstand mit enormem Willen auf und gewannen schlussendlich mit einem verdienten 3:2.

Am Sonntag fand ebenfalls in der Pfrundmatthalle das nationale Kids Turnier statt, als dessen Organisator sich der SV Volley Wyna zur Verfügung stellte. Kurz nach 9 Uhr trudelten die verschiedenen Mannschaften aus allen Regionen der Schweiz ein. Rund 250 Kinder hatten sich angemeldet. Doch nicht nur Kinder tauchten in der Halle auf, auch Eltern, Geschwister und natürlich die Trainer waren anwesend. So füllte sich die Pfrundmatthalle und das Beizli wurde rege genutzt. Sei es um einen Kaffee zu trinken oder einen Hotdog oder ein Stück Kuchen zu geniessen. Bei diesem Turnier ging es nicht um Punkte, sondern vor allem um den Spass. Diesen sah man den Kindern auch an. Mit viel Einsatz wurde gespielt, aber auch viel gelacht. Das Highlight des Tages war wohl das Krokodil Maskottchen von Swiss Volley, das an diesem Tag seinen Einsatz hatte und die Kinder begeisterte.

Das Turnier dauerte bis in den frühen Nachmittag, dann leerte sich die Halle allmählich. An dieser Stelle möchte sich der SV Volley Wyna bei allen freiwilligen Helfern bedanken, die einen Einsatz geleistet haben! Ohne diese Helfer wäre die Organisation dieses Anlasses nicht möglich gewesen.

Bist du interessiert am Volleyball spielen und möchtest gerne in einem Training vorbei schauen? Dann melde dich unter probetraining@volleywyna.ch. Wir freuen uns auf Dich!