Freiämter Weinfreunde
Ein Wine & Dine der Freiämter Weinfreunde voller Überraschungen

(Claudia Hoffmann-Burkart CHo) Die Freiämter Weinfreunde trafen sich am 17.4.2010 im Restaurant Stalden in Berikon zu einem Wine & Dine der ganz besonderen Art. Thema des Abends war die Toscana – angereichert mit vielen Überraschungen und Höhepunkten: neues Logo für die Freiämter Weinfreunde, Bastelanleitung für die Logo-Produktion und eine köstliche Tortenkreation!

Kevin Kempf
Drucken
Teilen

Schon die Einladung hatte es angekündigt: das Wine & Dine vom vergangenen Samstag wird für die 85 teilnehmenden Weinliebhaber etwas ganz Besonderes werden. Der Abend wurde eröffnet mit der präsidialen Begrüssung durch unseren Präsidenten Dr. Markus Aellen. Anschliessend gab unser Degustationsleiter, Thomas Glanzmann vom Wyhus Belp, eine umfassende Einführung in die geografischen, kulturellen und kulinarischen Besonderheiten der Toscana, reichhaltig illustriert mit Fotos. Die nächste Überraschung folgte sogleich: das aufgefrischte und moderne Logo der Freiämter Weinfreunde, das auch gleich auf unseren neuen, eleganten Weingläser zum ersten Mal präsentiert wurde. Mit einer sehr persönlichen und witzigen Laudatio ehrte der erste Vizepräsident der Freiämter Weinfreunde, Peter Hägler, den anwesenden Künstler, René Villiger, der auch dieses Logo wieder, wie bereits das zur Gründung des Vereines, gestaltet hat. Das neue Logo wird geprägt von einer Weintraube, einem Weinglas, der Freiämter Säule mit umschlungenem Seil und den Freiämter Farben Gelb und Blau. Herr Villiger liess es sich nicht nehmen uns zu verraten, wie das Logo kreiert wurde: Man nehme eine Kartonschachtel und werfe folgende Zutaten hinein: Freiämter Wappen, blaue Trauben, Weinglas, blaue und gelbe Farbe, den Text Wein und Freunde und schüttle das Ganze kräftig. Voilà -das neue Wappen ist kreiert!

Die vielfältigen Spitzenweine der Toscana, die uns von Thomas Glanzmann fachmännisch präsentiert wurden, waren begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten der Extraklasse, zubereitet vom Team des Restaurant Stalden Berikon, unter der Leitung von Herrn Kuster.

Der Abschluss dieses spannenden, unterhaltsamen und „köstlichen" Abends bildete eine Tortenkreation des Confiseurs Thomas Osterwalder, die das neue Logo in einer verführerisch schmackhaften Form präsentierte. Zum Ausklang des Abends durfte das schon fast legendäre „zum Abschluss noch das" von unserem Präsidenten nicht fehlen. Diesmal ein Zitat von Wilhelm Busch: „Wer als Wein- und Weiberhasser jedem im Wege steht, der esse Brot und trinke Wasser, bis er daran zugrunde geht."

Nächster Höhepunkt im Jahresprogramm der Freiämter Weinfreunde (www.weinfreunde-freiamt.ch) ist am 05.06.2010: Südafrika im Restaurant zur Linde in Büttikon - wir würden uns freuen, wenn Sie auch dabei wären!

Legende für Foto:

Links von der Torte (von links nach rechts): Thomas Glanzmann, Thomas Osterwalder

Rechts von der Torte: hinten (von links nach rechts): Peter Hägler, Dr. Markus Aellen, vorne: René Villiger

Aktuelle Nachrichten