Künstlervereinigung
Ein Meilenstein ist geschafft!

Die Künstlervereinigung Bremgarten begrüsst ihr 50. Vereins-Mitglied.

Romy Latscha
Merken
Drucken
Teilen

„Wird der Verein wohl je 50 Mitglieder zählen?" Diese Frage wurde vor noch nicht allzu langer Zeit im Atelier der Künstlervereinigung Bremgarten in die Runde geworfen, als das 48. Neumitglied begrüsst werden durfte. Niemand glaubte so recht daran, dass dies nach nur 21⁄2 Jahren seit der Vereinsgründung schon Realität werden könnte.

Doch der Vorstand wurde eines Besseren belehrt. Am Freitag, 6. Mai, während des Offenen Atelier meldeten sich zwei Besucherinnen spontan als Mitglied an, und somit war dieser Meilenstein 50 Vereinsmitglieder unerwartet schnell erreicht.

Erst durch die Vereinsgründung und dem grossen Interesse daran wird einem plötzlich bewusst, wieviele Leute in der Region malen, sich damit beschäftigen und wie dankbar sie sind, dass eine Anlaufstelle geschaffen wurde, wo sie sich mit Gleichgesinnten treffen und austauschen können. Denn Inspiration holt man sich unter anderem auch durch Gespräche und Diskussionen.

An dieser Stelle sei allen ein grosses Dankeschön ausgesprochen, die uns in irgendeiner Art unterstützt und mit ihrem Beitrag zur Erfolgsstory der Künstlervereingung Bremgarten an der Oberebenestrasse beigetragen haben.

Es bereitet grosse Freude zu erleben, dass wir anscheinend ein Bedürfnis abdecken, obwohl die Beweggründe, Mitglied zu werden, sehr unterschiedlicher Natur sind. Dem einen geht es mehr um den Austausch, der andere erhofft sich Unterstützung, der nächste wiederum ist an den Räumen des Vereins interessiert und zu guter Letzt gibt es auch solche, die einfach eine gute Idee mit ihrem Beitrag unterstützen möchten. Die bunte Mischung - jung und alt, Frauen und Männer, Einheimische und Zugezogenen, Anfänger und Fortgeschrittene -trägt zweifellos ebenfalls ihren Teil dazu bei.

Die Künstlervereinigung Bremgarten gibt sich grosse Mühe, den Bedürfnissen ihrer Mitglieder Rechnung zu tragen, in dem sie Mal-Workshops organisiert, d.h. Künstler wie am vergangenen Wochenende im Farben-Workshop nach Bremgarten holt oder gemeinsame Malausflüge in die Natur organisiert - am letzten Mittwoch an den Hallwilersee, wo auf das 50. Mitglied, Brigitte Weber, angestossen wurde. Jedes Jahr wird Ende Juni das Malwochenende „Malerisches Bremgarten" mit der Ausstellung im Herbst durchgeführt, und diesen November werden die Mitglieder sogar die Möglichkeit haben, sich und ihre Werke im Sunnemärt zu präsentieren.

Es wird eine grosse Herausforderung für die nächsten Monate und Jahre sein, die Mitglieder immer wieder aufs Neue vom Verein und seinen Aktivitäten zu überzeugen und sie dafür zu begeistern. Die Ideen werden aber dank dem Input der Mitglieder nicht so schnell ausgehen, dafür ist gesorgt.