SV Lägern Wettingen Handball
Ein Hauch Stadtfest für das Wettiger Fäscht

Fabio Bolognese
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Handballer des SV Lägern Wettingen bringen einen Teil des letztjährigen Stadtfestes Baden an das diesjährige Wettiger Fäscht!

Nachdem im Jahre 2007 der SÖR CLUB und fünf Jahre später die SGÖG-Jungs die Badenfahrt beziehungsweise das Stadtfest durchgewirbelt haben, ist es an der Zeit, dass sich die beiden Clubs auch in heimischen Gefilden zeigen. Sowohl der SÖR CLUB als auch SGÖG entstanden aus ehemaligen Juniorenmannschaften des SV Lägern Handball.

Da nach dem letztjährigen Stadtfest die Handballriege die Möglichkeit hatte, die Klosterbar von dem SGÖG zu übernehmen, war es nur logisch, dass sich die Handballer endlich auch am Wettiger Fäscht der breiten Wettinger Öffentlichkeit präsentieren würden.

Zudem bietet das Fest die Möglichkeit, die Wettinger Bevölkerung darauf aufmerksam zu machen, dass man ab der nächsten Saison 2013/2014 endlich wieder 1. Liga-Handball im Tägi mitverfolgen kann - dies, nachdem die erste Mannschaft des SV Lägern Wettingen als ungeschlagener 2. Liga-Meister aufgestiegen ist.

"Wir sind überzeugt, dass die Klosterbar eine Bereicherung für das Wettiger Fäscht sein wird. Immerhin haben die Besucher dieses Jahr zum ersten Mal die Möglichkeit, das Fest von oben zu begutachten.", erklärt Roman Hagen vom SV Lägern Wettingen und ergänzt, dass sich die Vereinsmitglieder auf viele Besucherinnen und Besucher freuen.

Die legendären Fackelspiesse vom Stadtfest Baden gibt es natürlich auch wieder!

Aktuelle Nachrichten