Rüeblichrut
Ein energievoller Verbandsmix mit Rüeblichrut

Roland Burri
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
2013 664.JPG
2013 609.JPG
2013 596.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Ein energievoller Verbandsmix mit Rüeblichrut

Am 5. Mai trafen sich in Aarau fünfzig motivierte Jugendliche im Alter von 17 bis 23 Jahren aus verschiedenen Aargauer Jugendverbänden zum J+S-Fortbildungsmodul kombiniert mit Rüeblichrut.

Rüeblichrut setzt sich im Aargau für die Umsetzung von Gesundheitsförderung und Suchtprävention in den Jugendverbänden ein und gehört dem nationalen Dachverband „Voilà“ an.

Zwei Vertreterinnen der Suchtpräventionsstelle Aargau führten die Teilnehmer der Grundausbildung am Morgen in die Aspekte der Primärprävention ein. Währenddessen setzten sich die Fortgeschrittenen mit dem nationalen Thema „Vielfalt leben“ auseinander.

Nach einem kulinarisch perfekten Mittagessen, welches unter erschwerten Bedingungen zu sich genommen werden musste (ohne Besteck, an den Händen zusammengebunden oder in einem Rollenspiel mit speziellen Charakteren) wurde frisch gestärkt in den Nachmittag gestartet. Alle Teilnehmenden planten in Kleingruppen einen Sport- oder Lageraktivitäten-Block, wie er in einem Lager mit Kindern durchgeführt werden könnte. Dabei eigneten sie sich Tipps und Tricks für die Planung von Rüeblichrut-Blöcken an und lernten die fünf Themenbereiche von Voilà kennen: „Ich bin Ich“, „Wir“, „Tun und lassen“, „Um uns herum“ und „Mein Körper“. Diese Themen stehen für die Stärkung des Gruppenzusammenhaltes, das Kennenlernen von sich selbst und seinem Umfeld sowie dem Erlernen der Entscheidung, was einem gut tut oder nicht. Auf genau diese Weise geht Rüeblichrut das Thema Gesundheitsförderung und Suchtprävention an: Kinder und Jugendliche sollen in den Lagern gestärkt werden und dadurch weniger suchtanfällig sein.

Die Rüeblichrut-Programmgruppe hat sich gemeinsam mit dem Vorstand und einigen Helfern zum ersten Mal an diese Kombination von Gesundheitsförderung und Suchtprävention in einem J+S-Fortbildungsmodul herangewagt und blickt nun zufrieden und bestärkt durch die vielen positiven Rückmeldungen auf einen gelungen Ausbildungstag zurück.

Helen Bachmann

Aktuelle Nachrichten