Quersang
Eat - Chordelikatessen und mehr...

Corina Roeleven-Meister
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

chc

Alle Jahre wieder sorgt der Wohler Chor Quersang durch die Wahl seines Konzertthemas für eine musikalische Überraschung. Ob Swing, Klassik oder Musical, in jedem Projekt sind es rund 40 Sängerinnen und Sänger, die sich unter der Leitung ihres Dirigenten Thomas Haen auf ihre Konzerte vorbereiten. In diesem Jahr tischt Quersang am Freitag, 8. Mai, und am Samstag, 9. Mai, im Casino Wohlen appetitliche Vokalkost auf. A-Capella-Leckereien wechseln sich mit klangvollen Kreationen ab, die von Fredy Lüscher am Piano begleitet werden. Vom Frühstück über Süssigkeiten mit einer Extraportion Sahne bis hin zu Pasta besingt der Chor alle Mahlzeiten. Dazwischen lädt er zu einer Tasse Tee für zwei ein und mahnt zum verantwortungsbewussten Umgang mit Hochprozentigem. Natürlich kann ein solcher Abend nicht vergehen, ohne einen kritischen Blick auf die dunkle Seite der Kulinarik zu werfen. Quersang wäre allerdings nicht Quersang, wenn er nicht auch für solche Fälle ein Patentrezept parat hätte.

Jene Besucher, die solch appetitliche Kost nicht nur mit den Ohren hören sondern auch ihrem Gaumen schmeicheln wollen, können an Tischen sitzend während dem Konzert delikate Häppchen aus der Kulturbeiz Wohlen geniessen. Tickets dafür sind nur im Vorverkauf erhältlich. Tickets für normale Sitzplätze können im Vorverkauf unter www.quersang.ch oder an der Abendkasse gekauft werden. Ein Ohrenschmaus der besonderen Art ist garantiert.

Aktuelle Nachrichten