Wohnbaugenossenschaft Holzbeerli Fulenbach
Die Wohnbaugenossenschaft Holzbeerli Fulenbach ist gut aufgestellt

Walter Jäggi
Merken
Drucken
Teilen
GV der Wohnbaugenossenschaft Fulenbach Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Generalversammlung

GV der Wohnbaugenossenschaft Fulenbach Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Generalversammlung

Anlässlich der 24. Generalversammlung der Wohnbaugenossenschaft Fulenbach konnte der Präsident Heinz Bader einmal mehr von einem erfolgreichen Geschäftsjahr berichten.

Der Zweck der Wohnbaugenossenschaft Fulenbach ist es, zinsgünstige Mietwohnungen, insbesondere auch für ältere Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner, zur Verfügung zu stellen.

Nach der intensiven Zeit des Neubaus, war das Jahr 2018 ein Jahr der Konsolidierung. Das Budget der laufenden Rechnung wurde eingehalten, alle Verpflichtungen sind erfüllt, die Abschreibungen wurden in vollem Umfang berücksichtigt, das Jahresergebnis ist einmal mehr sehr zufriedenstellend ausgefallen.

Diese Finanzielle Situation erlaubt es, auch die älteren Wohnungen optisch und energetisch auf einem aktuellen Stand zu halten, ohne die Mietzinse zu erhöhen. All diese Massnahmen und Verbesserungen halfen sicher mit, dass auch im vergangenen Jahr alle 25 Wohnungen ganzjährig und ohne Unterbruch vermietet werden konnten.

Zum Schluss dankte der Präsident Heinz Bader dem Vorstand und den Revisoren für ihre uneigennützige Arbeit und beendete seinen Jahresbericht mit dem Satz: Wir sind gut aufgestellt und freuen uns, die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam anzupacken.