Junioren-Handball
Die U15 des HSG Aargau Ost zerstört die Kadetten im Spitzenkampf

Man erwartete ein spannendes Spitzenspiel zwischen dem Zweiten, dem HSG Aargau Ost, und den Dritten aus Schaffhausen. Doch die Aargauer spielten die Ostschweizer an die Wand und gewannen überlegen mit 49:27.

Renato Cescato
Merken
Drucken
Teilen
Handball-Junioren U15 HSG Aargau Ost vs. Kadetten Schaffhausen
3 Bilder
Die Aarauer gewinnen das Spitzenspiel mit 49:27.
Im nächsten Spiel geht es gegen Kantonsrivale HSC Suhr Aarau.

Handball-Junioren U15 HSG Aargau Ost vs. Kadetten Schaffhausen

Zur Verfügung gestellt

Die Handball-Junioren U15 der HSG Aargau Ost hatten in der Aue Baden gegen die Kadetten Schaffhausen anzutreten. Gemäss der Tabellensituation war mit einem spannenden, umkämpften Spiel zu rechnen, liegen die Schaffhauser doch nur einen Rang hinter den zweitplatzierten Aargauern.

Die HSG’ler jedoch zeigten sich in ausgezeichneter Spiellaune und zogen gleich mit 6:1 weg. Die gut organisierte Abwehr liess wenig zu, während im Angriff konsequent und sicher agiert wurde. Bereits zur Pause waren die Aargauer mit 20:9 in Führung und zeigten auch danach keine Schwächen. Mit einem attraktiven Handballspiel und leidenschaftlichen Einsatz überzeugten sie die rund siebzig Zuschauer. Mit 49:27 gewann die HSG Aargau Ost das «Spitzenspiel» überraschend sicher und der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Die Aargauer liegen nun mit sechs Punkten Vorsprung auf dem zweiten Tabellenrang .

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 9.März um 17:00h in der Sporthalle Obersiggenthal gegen Kantonsrivale HSC Suhr Aarau statt.