SP Bezirk Brugg
Die SP zu den Gemeinderatswahlen in Windisch

Heini Kalt
Drucken
Teilen

Gemeinderatswahlen sind Persönlichkeitswahlen. Deshalb schlägt die SP mit Rosi Magon als Vizeammann und Christoph Haefeli als neuer Gemeinderat zwei erfahrene, integere Persönlichkeiten zur Wahl vor. Auch bei der Wahl zum Gemeindeammann geht es um Persönlichkeiten, unabhängig von der Parteizugehörigkeit. Angesichts der Auswahl zwischen zwei bürgerlichen Kandidaturen zum Amt empfiehlt die SP Heidi Ammon zur Wahl.

Aufgrund der Erfahrungen bei der Zusammenarbeit in Gemeinderat und Einwohnerrat traut die SP Heidi Ammon am ehesten zu, anstehende Geschäfte gezielt voranzutreiben und den Gemeinderat umsichtig zu führen. Durch ihre Verantwortung für die Gemeindefinanzen hat sie Einblick in alle Teile der Gemeindeverwaltung. Mit ihrem Engagement für die Anliegen von Windisch als finanzschwache Gemeinde ist sie regional und kantonal gut vernetzt.

In den vergangenen Monaten haben Rosi Magon und Heidi Ammon wichtige Geschäfte des Gemeinderates, wie zum Beispiel den Umbau des Bezirksschulhauses, übernommen. Die Zusammenarbeit war – trotz parteipolitisch unterschiedlichen Haltungen – immer sehr konstruktiv und produktiv.

Die SP setzt auf Rosi Magon und Heidi Ammon als erfahrenes und weitsichtiges Führungsduo für Windisch!

Aktuelle Nachrichten