SP Bezirk Brugg
Die SP Hausen fordert: Unsere Post muss bleiben!

Sacha Schenker
Merken
Drucken
Teilen

Die SP Hausen wehrt sich mit der Petition «Unsere Post muss bleiben» gegen die geplante Poststellenschliessung im Dorf. Auf ihre Initiative hin haben sich auch die SVP und die CVP sowie das lokale Gewerbe dem Widerstand angeschlossen.

Beunruhigt durch die Meldung, die Post wolle bis ins Jahr 2020 bis zu 600 Poststellen schliessen, ergriff die SP Hausen die Initiative und setzt sich mit der Petition «Unsere Post muss bleiben» gegen die geplante Poststellenschliessung im Dorf zur Wehr. Vor nicht allzu langer Zeit versprach die Post, dass bei einer Ablehnung der «Service-Public»-Initiative die Poststellen und der Service Public erhalten bleiben sollen. Die von der Post zuletzt kommunizierten Zahlen sprechen jedoch eine andere Sprache.

Die als Alternative angebotenen Postagenturen, die in Dorfläden integriert werden, stellen für die SP keine Alternative zu Poststellen dar. Hausen mit seinen 3‘600 Einwohnern ist lebendig und attraktiv für Bevölkerung und Gewerbe und das soll auch in Zukunft so bleiben! Für die Standortattraktivität der Region ist eine Poststelle unabdingbar. Ohne die Poststelle vor Ort hätte das lokale Gewerbe weniger Kundschaft, der Paketversand für KMUs wäre nicht mehr gewährleistet und die Einwohnerinnen und Einwohner, vor allem die älteren Kundinnen und Kunden, müssten auf eine Reihe von Dienstleistungen verzichten, wie beispielsweise Einzahlungen oder die Aufgabe von Expresspaketen. Zudem müsste man noch längere Wege und Wartezeiten in Kauf nehmen.

In der Petition wird der Gemeinderat aufgefordert, sich beim Regierungsrat und der Schweizerischen Post AG vehement und mit allen zur Verfügung stehenden rechtlichen Mitteln sowie mit seinem politischen Einfluss gegen die Schliessung der Poststelle in Hausen einzusetzen. Unterschriften werden noch bis Ende März gesammelt, danach wird die Petition dem Gemeinderat übergeben.

Zudem organisiert das überparteiliche Komitee «Pro Post Hausen» (SP, SVP, CVP, lokales Gewerbe; www.pro-post-hausen.ch) am 5. März 2018 um 20 Uhr im Restaurant Max & Moritz einen Infoanlass zur geplanten Poststellenschliessung, an welchem auch der Gemeinderat teilnehmen wird.

SP Hausen