SP Bezirk Brugg
Die SP bei den Leuten: Lebendige Diskussionen an Anlass mit Grossrat Dieter Egli in Hause

Sacha Schenker
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die SP Bezirk Brugg hat sich der Bevölkerung von Hausen vorgestellt und mit Grossrat Dieter Egli einen Einblick in die kantonale Politik gegeben.

Der Anlass stand unter dem provokativen Motto: „(A)soziales Parlament?“ und drehte sich zunächst um die blinde Sparwut des aargauischen Regierungsrats und des Grossen Rats. SP-Grossrat und -Fraktionschef Dieter Egli präsentierte den zahlreichen Interessierten die Eckpunkte des kantonalen Sparpakets und zeigte überzeugend dessen Schwachpunkte auf. Nach diversen nicht durchdachten Steuersenkungsrunden in den letzten Jahren soll nun auf dem Buckel unserer Kinder und im Gesundheits- und Sozialbereich gespart werden – dagegen wehrt sich die SP mit allen Mitteln!

In der anschliessenden Diskussion brachte das Publikum verschiedenste nationale, kantonale und regionale Themen auf, über welche rege mit den anwesenden SP-Vertreter/innen debattiert wurde.

Seit der Fusion ihrer Sektionen vor einem Jahr befinden sich die Strukturen der SP Bezirk Brugg ausserhalb der Zentrumsgemeinden Brugg/Windisch im Aufbau – der Anlass im Restaurant Rössli in Hausen war ein Teil davon.

SP Bezirk Brugg