Schützen Oensingen
Die Schützen Oensingen konnten zahlreichen Kindern die Kunst des Schiessens vermitteln

Merve Zejnula
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

VNO

Die Schützen Oensingen nahmen wie auch in den Vorjahren am Ferienpass teil. Gesamthaft interessierten sich 36 Jugendliche, welchen unter fachkundiger Leitung die Kunst des Schiessens näher gebracht wurde. Der Auftakt erfolgte mit dem Kurs im Kleinkaliberschiessen auf die Distanz 50m, welchem 6 Personen beiwohnten. In 3 weiteren Angeboten wurde das Luftgewehrschiessen auf 10m durchgeführt; es waren 26 Personen anwesend. Der Abschluss erfolgte im Kurs 300m-Schiessen in der Schiessanlage Gerteten; dieses Angebot wurde von 17 Personen besucht.

Obwohl die Teilnehmer viel schiessen konnten, stand die Sicherheit an oberster Stelle. Vorgängig wurde eine kleine Einleitung über das Zielen, Atmen und die Schussabgabe abgehalten, bevor die Teilnehmenden des Ferienpasses mit dem Schiessen beginnen durften. Die Kinder hatten ihren Spass und zeigten sich sehr erfreut. Alle Personen sind eingeladen an den Schiesskursen für Jungschützen und Jugendliche oder bei den Aktiven der Schützen Oensingen teilzunehmen. Ein grosser Dank gebührt dem Ferienpass-Team.

Aktuelle Nachrichten