Pfadi
Die Pfadi St. Georg Aarau baut einen Freizeitpark!

Julian Hofmann
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Lagerplatz

Lagerplatz

34 Pfadis und 6 Leiter der Pfadi St. Georg Aarau verreisten vom 9.-20. Juli auf eine Alp oberhalb von Zweisimmen um einen weiteren Freizeitpark der Erfolgsfirma St. Georg's Adventure Park AG zu errichten.

Es sollte der höchstgelegene Freizeitpark Europas werden. Der Platz liegt auf über 1400 Meter über Meer. Zuerst wurde alles geplant. Miniatureparks wurden gebaut, Pläne gezeichnet und Werbung im ganzen Simmental gemacht. Schliesslich war nach der Hälfte des Lagers alles bereit für die Eröffnung des Parks mit über 70 geladenen Gästen. Im zweiten Teil wurden diverse Probleme gelöst und es entstand einer der besten Freizeitparks der Welt. Dies gelang den 34 Mädchen und Jungs phänomenal.

Die Stimmung war toll!

Das erfolgreiche Gelingen des Lagers wurde durch das gute Wetter mit kaum Regen unterstützt. Zudem verwöhnte das Küchenteam alle Teilnehmer und Leiter mit grossartigen Menus, welche ausschliesslich auf dem Feuer zubereitet wurden. „ Ich habe schon viele Lager erlebt, aber die Stimmung unter den Pfadis war noch nie so toll wie dieses Jahr!“, erklärt Julian Hofmann, einer der Lagerleiter. Er bereue den enormen Aufwand des Leitungsteams in keiner Weise. Der andere Lagerleiter Joanis Isenring fügt an: „Solche Lager geben neue Motivation weitere Lager und Nachmittage für die Jugendlichen zu organisieren.“ Zusammen verbrachten alle Teilnehmenden, Leiter und Helfer zwei unvergessliche Wochen auf der Heimchueweid im Berneroberland. Dabei hatten alle riesen Spass und freuen sich auf das nächste gemeinsame Lager. Das Lager wurde mit Unterstützung von J&S und Rüeblichrut durchgeführt.