Musikgesellschaft
Die MG Zetzwil umrahmt den Ostergottesdienst

Stefan Tonkovic-Götti
Merken
Drucken
Teilen

Es ist beinahe schon Tradition, dass sich die Aktiven der MG Zetzwil für den Ostersonntagmorgen Zeit reservieren, um auch ihrerseits einen kleinen Beitrag für einen würdigen Rahmen des Ostergottesdienstes in der Kirche Gontenschwil zu leisten. Pfarrer Stefan Lobsiger und die Musikkommission haben wieder ein besinnliches und zugleich festliches Programm zusammengestellt. Es sieht wie folgt aus: Eingangsstück: 1. Satz «Allegro» aus der «Suite 1600» von Johann Pezel, arr. von Jan de Haan. Sodann Begrüssung, Einführung, Infos und ein Gebet. Es folgt das Lied Nr. RG 485, «Dir, Auferstandner, sei der Lobgesang» (3 Strophen). Nach der Predigt gibt es ein weiteres Zwischenspiel: 2. Satz aus der «Orlando Suite» mit dem Titel «O Occhi, manza mia» (Madrigal), von Orlando di Lasso, arr. von Jan de Haan. Daraufhin geht die Gemeinde zum Abendmahl und die Musik spielt das Lied Nr. RG 482 «Jesus lebt, mit ihm auch ich!» (Strophen 1 bis 4). Es folgt das Gebet «Unser Vater». Nach einem weiteren Zwischenspiel der MGZ mit dem 3. Satz «Canzone» aus der «Orlando Suite», von Orlando di Lasso, arr. von Jan de Haan kommt man zu Dank und Verabschiedung. Als Schlusslied steht die Nr. RG 466 «Gelobt sei Gott im höchsten Thron» (Strophen 1, 4, 7 und 8) auf dem Programm. Es folgt der Segen durch Pfarrer Stefan Lobsiger und die Musikgesellschaft Zetzwil spielt als offizielles Schlussstück den 4. Satz aus der «Suite 1600», von Johann Pezel arr. von Jan de Haan. Als Zugaben stehen mit der Polka «Miluska» von František Benetka, sowie den Märschen «Flash Dance» von Harm Evers und «Ab is Chrüz» von Benno Peter, dem Walzer «Ein Rosenstrauss» von Peter Fihn und last but not least der Marsch «Schwyzer-Soldaten», von Ernst Lüthold fünf weitere bekannte Stücke bereit.
Die Kirchgemeinde Gontenschwil-Zetzwil sowie die MG Zetzwil mit ihren treuen Begleitern ist es eine besondere Ehre, diesen Ostergottesdienst umrahmen zu dürfen. Sie würden sich freuen, wenn möglichst viele Besucher den Weg nach Gontenschwil finden. Der Gottesdienst beginnt um 09.30 Uhr. (stc-TO)