kath. Frauengemeinschaft
Die „Lismifrauen“ der kath. Frauengemeinschaft Windisch stricken am „Netzwerk der Liebe“

Benita Buman
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
Glücklich Frauen von "Helfen sie helfen" und Vorstandsfrauen
Verbunden im Netzwerk der Liebe Internationale Verbundenheit
Bereit für den Versand Wenn viele Hände arbeiten, kommt vieles zusammen

Bilder zum Leserbeitrag

Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen sich die „Lismifrauen“ der kath. Frauengemeinschaft Windisch zum gemeinsamen „Stricken für wohltätige Zwecke“. Die emsigen Frauen stellen warme Decken und Socken, moderne und farbenfrohe Kinderpullis, Mützen und Schals her. Zusammen mit anderen Strickgruppen in der Schweiz und weltweit unterstützen sie Organisationen, die sich um die ärmsten der Armen in Europa, Indien und weiteren Ländern sorgen. Anlässlich der Übergabe der vielen gestrickten Artikel an die Organisation „Helfen sie helfen“ konnten die Vertreterinnen des Vorstandes einen zusätzlichen Check im Wert von Fr. 100.00 übergeben. Frau Constanti informierte über die Entstehungsgeschichte und den Leitgedanken der Organisation: stricken – waschen – falten – zusammenstellen – verpacken – liefern – arbeiten am „Netzwerk der Liebe“. Liebe für die Frauen in ärmsten Verhältnissen, in Ländern wie Rumänien, Indien, der Ukraine – Liebe auch für die strickenden Frauen in unseren Ländern, die dank ihrer Anwesenheit an den Strickanlässen oftmals ihrer Einsamkeit für kurze Zeit entfliehen können. Pater Cyril aus Indien, zur Zeit auf Arbeits-Einsatz in der Schweiz zur Finanzierung seiner Weiterbildung in Rom, erzählte den aufmerksamen Zuhörerinnen ergreifend von der Armut, den vielen Nöten, von der Arbeit der Spitex für Krebskranke in Indien. Durch den liebevollen und grosszügigen Einsatz aller Beteiligten an der Organisation „Helfen sie helfen“ können Hilfswerke vor Ort den Bedürftigen oft Linderung verschaffen und Unterstützung anbieten. Liebe an andere verschenken bewirkt Liebe im eigenen Herzen. Der grosse Dank der Organisationen, der Beschenkten und der Vorstandsfrauen gehört den Frauen der „Lismigruppe“ von Windisch.

Aktuelle Nachrichten