Grüne Dietikon
Die Grünen Dietikon blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Andreas Wolf
Drucken
Teilen

Am Freitag 24. März 2017 schauten die Grünen anlässlich der Mitgliederversammlung auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück: An verschiedenen Veranstaltungen und Ständen wurde die Bevölkerung zu aktuellen Abstimmungsthemen (Grüne Wirtschaft, Atomausstieg, Zersiedelungsinitiative, Kulturlandinitiative) informiert. Auch wenn trotz enormem Einsatz keine der kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen im Sinne der Grünen entschieden wurde, war es dennoch jede investierte Minute wert, da wir die Bevölkerung für diese Themen sensibilisieren und gerade mit Blick auf die bevorstehende Abstimmung zur Energiestrategie 2050 eine wichtige Grundlage legen konnten.

Der Verkauf von einheimischen Wildblumen am Frühlingsmarkt im Mai bereicherte viele Limmattaler Gärten. Mobile und farbige Präsenz zeigten wir am Velotag der Limmatstadt und am Herbstmarkt boten wir neben politischer Information selbstgepressten Obstsaft feil. Lokal wurden durch die Gemeinderäte Schwerpunkte gesetzt zu den Themen Fuss- und Veloverkehr (Beat Hess), Dachbegrünung (Catalina Wolf-Miranda) und Depot Limmattalbahn (Lucas Neff).

Auch für das Jahr 2017 sind wieder verschiedene Aktivitäten geplant. Mit der Energiestrategie 2050 steht für die Grünen eine weitere wichtige Abstimmung vor der Tür. Zudem möchten wir im Hinblick auf die Gemeinde- und Stadtratswahlen vom März 2018 die Bevölkerung über soziale und ökologische Anliegen informieren und Interessierte für die Mitarbeit gewinnen. Das ausführliche aktuelle Jahresprogramm der Grünen Dietikon kann unter www.gruene-dietikon.ch eingesehen werden.

Aktuelle Nachrichten