Ferienpass
Die Feuerwehr ist da!

Ferienpass Unteres Aaretal

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
6 Bilder

Auch dieses Jahr hatte der Ferienpass unteres Aaretal die Kinder letzten Freitag dazu eingeladen die Feuerwehr zu entdecken. Reto Koller von der Feuerwehr Döttingen- Klingnau war sehr gut vorbereitet. Er hatte nicht nur sein Team, sondern auch das der Axpo Betriebsfeuerwehr der Kraftwerke, aufgeboten. Die Übungen mit 84 Kindern gaben der Mannschaft die Möglichkeit Material, welches weniger zum Einsatz kommt, aufzubauen und zu gebrauchen.
10 Gruppen mit ca. 8 Kindern hatten an jedem Posten 20 Minuten Zeit sich mit dem Material auseinanderzusetzen. Das Ziel war denn auch, dass die Kinder aktiv mitmachen anstelle von vielen theoretischen Informationen. So wurde zum Beispiel ein künstlicher See angelegt. Mit einer mobilen Motorpumpe konnte das Wasser zum Spritzen angesaugt werden. Eine Ölsperre wurde installiert und die Kinder durften, natürlich als Simulation, das Bindemittel abschöpfen. Beeindruckend ist immer wieder die Autodrehleiter, die vom Kraftwerk gestellt wurde. Bis zu 30m kann sie hochgefahren werden. Zuletzt sah man nur glückliche Gesichter, denn auch die Eltern hatten den gemütlichen Teil des Tages in der Feuerwehrbeiz, unter der fachfraulichen Leitung von Antoinette Widmer und ihrem Team, geniessen können. (kwa)

Aktuelle Nachrichten