benevol Solothurn
Deutsch zu zweit - Integration beim Minigolfspielen

benevol Solothurn
Drucken
Teilen

«Integration durch Sprache und Begegnung» ist das Motto des Angebotes «Deutsch zu zweit» in Olten. Sei es beim Spazieren, Kaffeetrinken, Sport treiben, gemeinsamen Kochen, bei den Aufgaben helfen, Comics lesen, Billard spielen, kochen oder einkaufen: Immer steht dabei die Begegnung auf Augenhöhe zwischen deutschsprechenden Freiwilligen und Zugewanderten im Zentrum. Die Tandems treffen sich regelmässig und praktizieren dabei Alltagsdeutsch, das nach dem Besuch eines Deutschkurses oft zu kurz kommt.

Beim alljährlichen Fest mit allen Teilnehmenden begegneten sich die rund 40 Freiwilligen, Fremdsprachigen und einige Kinder beim Minigolfen auf spielerische Art und Weise. Die 18 Bahnen auf der Indoor Minigolfanlage im Meierhof in Olten hatten es in sich. Und so war die eine oder andere Bahn nicht nur für die Anfänger, sondern auch für erfahrene Minigolfspieler eine Herausforderung. Die Freude war gross, wenn es gelang, den Ball mit möglichst wenig Schlägen im Loch zu platzieren. Gespielt wurde in gemischten Gruppen und die Motivation, sich anzustrengen, war umso grösser, da es für die Erstplatzierten bei den Erwachsenen und Kindern etwas zu gewinnen gab.

Nach einem fröhlichen Vormittag begaben sich alle Teilnehmenden hungrig ins CULTIBO, wo bereits ein Buffet wartete, zu dem alle etwas beigetragen hatten. In gemütlicher Atmosphäre sass man zusammen und tauschte Erfahrungen und Erlebnisse aus. Den Abschluss bildete die Preisverleihung, die für einiges Erstaunen und leuchtende Augen sorgte, hatten doch nicht alle der Gewinner mit einem so guten Ergebnis gerechnet.

Fabienne Besmer

Wer sich für das Angebot «Deutsch zweit» interessiert, findet weitere Informationen unter www.benevol-so.ch oder meldet sich direkt bei Fabienne Besmer, benevol Solothurn, 062 212 26 45, info@benevol-so.ch

Aktuelle Nachrichten