TSV Rohrdorf
Der letzte Qualifikationswettkampf für den TSV Rohrdorf

Sylvana Aegerter
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Nadia Kaufmann

Am Samstagmorgen, 20. September starteten am Zuger Getucup ind Oberägeri als erstes die Turnerinnen der Kategorie 1, welche sogleich super Leistungen zeigten. Mit 105 Turnerinnen war die Konkurrenz in dieser Kategorie am Grössten. Riesig war daher die Freude über den 2. Platz von Jane Grob und die weiteren tollen Resultate von Lisa Steger (5), Alisha Hofer (16) und Carina Humbel (19), welche alle mit einer Auszeichnung belohnt wurden. Im K3 reichte es leider keiner Turnerin zu einer Auszeichnung. Dafür zeigten die K4er einen soliden Wettkampf und gleich drei Turnerinnen holten eine Auszeichnung. Mit sehr guten Resultaten war Aline Prudenza auf dem 7. Platz. 9. Rang für Anabelle Ungrad und 29. Nina Keusch. Im K5 ging es auch vielversprechend weiter. Lea Harder erturnte sich den 8. Platz und erhielt eine Auszeichnung sowie Stéphanie Zehnder auf dem 24. Platz. In der Kategorie 6 durfte sich Susan Al-Yafei (7) eine Auszeichnung abholen, wobei Alexandra Egger diese um einen Rang (0.05 Pkt.) knapp verpasste. Sereina Uehli konnte sich in der Königsdisziplin K 7, nach einem super Wettkampf den 8. Platz und somit eine Auszeichnung erturnen. In der Kategorie Damen holte sich Nicole Schmid die letzte Auszeichnung auf dem 5. Platz.

Der TSV Rohrdorf freut sich über die Qualifikationen für die Schweizer Meisterschaften Mannschaften von Lea Harder in der Kategorie 5, Susan Al-Yafei in der Kategorie 6 und in der Kategorie Damen mit Nicole Schmid als Ersatzturnerin. Die Schweizer Meisterschaften Mannschaften finden am Wochenende vom 1./ 2. November 2014 in Wettingen statt.

Corinne Schibler und Michèle Egger