Hauseigentümerverband Weiningen-Geroldswil-Oetwil
Der HEV Weiningen-Geroldswil-Oetwil besucht die Umweltarena

Susi Molteni
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
DSC03314.JPG
DSC03320.JPG
DSC03348.JPG
DSC03338.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Eine stattliche Schar von 72 Mitgliedern des Hauseigentümerverbandes Weiningen-Geroldswil-Oetwil durfte Präsident Furio Molteni kürzlich zum traditionellen Herbstanlass begrüssen. Diesmal führte die Reise nach Spreitenbach, wo die geführte Besichtigung der Umweltarena stattgefunden hat.

Nach einer ausführlichen und sehr informativen, von Frau Aline Bärlocher präsentierten Einführung in die Geschichte der Umweltarena wie auch in derer Sinn und Zweck, konnte der Rundgang unter der Betreuung von vier Gruppen-Begleiterinnen beginnen. Die Begriffe Sonnen-Wind- und Biomasse-Energie wurden in sehr kompetenter Art und Weise vertieft und anhand von konkreten Beispielen noch besser verständlich gemacht. Mit einer gehörigen Portion von "feu sacré" und mit grossem Engagement, die von allen Teilnehmenden bewundert wurden, erläuterten die Gruppenleiterinnen, welche enge Korrelation, zum Beispiel bei der Wärme-Erzeugung, zwischen Energie, Minergie und Synergie besteht und welche Rolle einem adäquaten Schutz der Umwelt zukommt.

Der anschliessende Apéro gab allen die Möglichkeit, sich über das Gesehene und das Gehörte weiter zu unterhalten.

Furio A. Molteni

Aktuelle Nachrichten