Debattierclub Aargau
Der Debattierclub Aargau debattierte zum 1. Mal.

Thomas Skipwith
Merken
Drucken
Teilen

Am 15.8.2017 hat der Debattierclub Aargau seine 1. Debatte durchgeführt. Sie war ein voller Erfolg.
Das Thema? "Soll es in der Primarschule nur eine Fremdsprache geben?" Die Argumente waren vielfältig und erhellend. Das stärkste Argument für eine (statt zwei) Fremdsprachen war, dass die Kinder nicht überfordert werden sollen. Stattdessen sollen sie erst einmal richtig lesen, schreiben und rechnen lernen. Als stärkstes Argument dagegen wurde ins Feld geführt, dass die Kinder in der Primarschule besonders aufnahmefähig sind. Diese Aufnahmefähigkeit würden sie mit zunehmendem Alter verlieren.
Wie läuft eine Debatte ab? Die Teilnehmenden messen sich im gesitteten, sportlichen Wettkampf. Vor Beginn der Debatte ist noch nicht bekannt wie das Thema ist und wer mit seinem Team dafür oder dagegen argumentieren wird.
Es geht um Erkenntnisgewinn und Spass. Alle verbessern ihre Argumentations- und Präsentationsfähigkeiten.
Gäste (ab 18 Jahren) sind herzlich eingeladen.

Nächstes Treffen: Di, 29.08.2017 um 18:45 Uhr für einen Start um 19:00 Uhr
Ort (voraussichtlich): Kindergarten Oberwil-Lieli, Prügelgasse 14, 8966 Oberwil-Lieli
öV: Oberwil-Lieli, Oberwil Post (Bus 350 und 444)
Gratis Parkplätze
Weitere Infos: www.debattierclubs.ch