Badminton Club Aarau
Der Badminton Club Aarau feiert 2 Aufstiege nach einer erfolgreichen Saison

Anna Irniger
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Mit fünf Teams hat der Badminton Club Aarau die Interclub Saison 13/14 bestritten.

Die erste Mannschaft spielte in der zweiten Liga um den Ligaerhalt und die anderen vier Mannschaften spielten alle in der vierten Liga, wovon mindestens eine dieser vier Mannschaften den Aufstieg erreichen sollte.
Aarau 5 ist eine Mannschaft aus gehörlosen und schwerhörigen Spielern, die aus der ganzen Deutschschweiz nach Aarau zu den Spielen reisen. Sie traten ihre zweite Saison zusammen beim BC Aarau an. Nach einem sehr guten Saisonstart lag die Mannschaft auf Platz 1, leider rutschten sie trotz guten Spielen mit starker Kampfleistung bis auf Saisonende auf Platz 3 ab. Die Saisonvorbereitungen für 2014/15 laufen auf Hochtouren und der BC Aarau freut sich, dass die Mannschaft bestehen bleibt und einen weiteren Anlauf für den Aufstieg in die 3. Liga wagen wird.

Aarau 4 besteht grösstenteils aus Spielern, die schon viele Saisons zusammen gespielt haben und somit schon einige Erfahrung vorweisen können. Das Saisonziel Aufstieg wurde ohne Niederlage mit einem komfortablen Abstand von 5 Punkten erreicht. Die Mannschaft freut sich auf die Herausforderung der nächsten Saison. Captain Stefan Jungo: „Wir erwarten zwar stärkeren Gegenwind in der 3. Liga, aber wir werden alles für den Ligaerhalt geben."

Nach einem intensiven Trainingsweekend im letzten Sommer fühlte sich Aarau 3 bereit, es in der kommenden Saison mit den Gegnern aus dem ganzen Aargau aufzunehmen. Der Anfang der Saison gestaltete sich jedoch nicht besonders erfolgreich und auch weiterhin konnte Aarau 3 nicht die in grosser Menge erhofften Siege erzielen. Weiter tragisch ist dies jedoch nicht, da mit viel Humor und Spass am Sport gekämpft wurde. Nebenbei war diese Saison für 4 von 10 Spielerinnen und Spieler die Debüterfahrung im Interclub. Der Captain, Thorsten Richter, zieht die Bilanz: „Eine Saison, die viel Spass gemacht hat, jedoch noch einiges an Luft nach oben zulässt.“

Mit einem grossartigem Schlussstand von 33 Punkten und einem Abstand von 11 Punkten auf den Zweitplatzierten konnte Aarau 2 schon früh den Aufstieg in die 3. Liga sichern. Somit feiert der BC Aarau diese Saison zwei Aufstiege.

Der Saisonstart von Aarau 1 in der 2. Liga war durchzogen, in dieser Phase musste das Team auch ein paar unglückliche Dreisatz Niederlagen hinnehmen, was kostbare Punkte gekostet hat. Nach der Vorrunde lag die Mannschaft noch auf einem Abstiegsplatz, konnte sich aber nach Weihnachten deutlich steigern und mit einem 6-1 Sieg gegen Zofingen endgültig von den Abstiegsrängen verabschieden und den Ligaerhalt sichern. „Die Freude über den Ligaerhalt ist leider etwas getrübt, da sich Kathrin Ohletz im letzten Spiel das Kreuzband gerissen hat. Wir wünschen ihr gute Besserung und hoffen, dass sie nächste Saison wieder mit von der Partie sein wird“, so der Captain Marcel Müri.

Der BC Aarau trainiert am Dienstag Abend in der Baläne Halle in Aarau. Interessenten für ein Schnuppertraining melden sich bei: info@bcaarau.ch. Mehr Infos auf www.bcaarau.ch