Radfahrer-Bund
Das neue Kunstrad brachte Glück

Erfolgreiche Kunstradsaison für tim Canzani

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Für den 11-jährigen Tim Canzani ging im Sommer eine äusserst erfolgreiche Kunstradsaison zu Ende. Mit dem 1. Rang beim Regio-Cup, dem 2. Rang beim Swiss-Cup sowie dem 3. Rang bei den Schüler-Schweizermeisterschaften stellte er sein Talent gleich mehrmals unter Beweis.

Für die Ausübung des Kunstradsportes benötigt es spezielle Räder. Damit Tim weiterhin mit optimalen Voraussetzungen trainieren kann, brauchte er ein grösseres, seiner Körpergrösse entsprechendes Kunstrad. Mit der Raiffeisenbank Siggenthal-Würenlingen konnte ein grosszügiger und sehr sympathischer Sponsor gefunden.

Tim gelang der Wechsel aufs neue Kunstrad überraschend gut. Bereits beim Saisonauftakt anfangs Dezember zeigte er eine gute Leistung, welche ihm auch gleich den Sieg einbrachte. Dieser Sieg bedeutet zugleich die vorzeitige Qualifikation für die nationalen Wettkämpfe im neuen Jahr. Der Kauf hat sich also gelohnt!

Die Kunstradfahrer aus Würenlingen, im speziellen Tim Canzani möchten sich nochmals ganz herzlich bei der Raiffeisenbank Siggenthal-Würenlingen für das Sponsoring bedanken. (efr)