Reitgesellschaft an der Limmat, Dietikon
Das grösste Glück dieser Erde…

Simone Pauli
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
8 Bilder
Junioren- und Vereinsmeisterin 2014 Wird sie ihren Titel verteidigen?
Franziska Wiederkehr im Sattel von Afidji Chavannais Die beiden reitet ebenfalls mit um den Meistertitel 2015
Highlight am Sonntag Um 12.15 Uhr zeigen die Minipferde vom Buechbuehl ihr Können in der Freiheitsdressur
Wagen sich ins Dressurviereck Désirée Stäheli und Irina du Perchet sind sonst eher im Springparcours anzutreffen - für die Vereinsmeisterschaft wagen sie sich dennoch ins Dressurviereck
Ferres II verlässt sich ganz auf seine Reiterin Carmen Peter wird mit ihrem Pferd versuchen, die Jury zu überzeugen
Vereinsmeisterin Springen 2014 Kann das Paar auch im Dressurviereck überzeugen?
Fleissig werden Dressurprogramme geübt So sind auch Maurine Schaufelberger und ihr Pferd fleissig am Trainieren

Bilder zum Leserbeitrag

...liegt auf dem Rücken der Pferde! Die Reitgesellschaft an der Limmat (RGL) lädt von Freitag, 17. bis Sonntag, 19. April ein zum Staunen, Verweilen und Fachsimpeln. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, fleissig wird geübt und die Anlage in Schuss gebracht.

Vereinsmitglieder im Dressurviereck
Nach der Eröffnung der Dressurtage am Freitagmittag präsentieren ab 18.00 Uhr die RGL-Vereinsmitglieder ihre Dressurprogramme vor Jury und Publikum. Für Leonie Gysling, Juniorenmeisterin 2013 sowie Junioren- und Vereinsmeisterin 2014, ist der Abend etwas ganz Besonderes: Sie könnte den Juniorenmeistertitel zum dritten Mal in Folge gewinnen. Derzeit übt sie fleissig mit ihrem Pferd Desperados „Ich freue ich auf den Freitagabend, aber bin jetzt schon etwas nervös“ berichtet die 18jährige. Denn sie weiss, dass die rund 20 anderen Startenden ebenfalls am Üben sind und ihr Bestes geben werden.

Edle Kostüme und eine reichhaltige Festwirtschaft
Am Samstag ist ab 7.00 Uhr Betrieb im Fondli und die Paare zeigen Programme der Stärkeklasse GA05 und GA07. Am Abend ab 16.30 Uhr erwartet die Zuschauer ein ganz spezielles Highlight, die L/M Kür. Das Besondere: Die zu reitenden Lektionen können vom Reiter selbst zusammengestellt werden und jede Vorstellung wird von der darauf abgestimmten Musik begleitet. Geritten wird im offiziellen Tenue oder alternativ in traditionellen Kostümen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt: Das Team um Sybille Di Lorenzo verwöhnt die Besucherinnen und Besucher mit allerlei Köstlichkeiten aus der Festwirtschaft. Neben Hörnli & Ghackets, dem legendären Clubsandwich und selbstgemachter Himbeercreme hat sie auch Wein aus der Region von Lienberger’s Eichrebe im Angebot.

Die Kleinen ganz Gross
Auch am Sonntag beginnen die Dressurvorstellungen ab 7.00 Uhr. Ein weiterer besonderer Programmpunkt steht um 12.15 Uhr an: In der Miniaturhorse-Show zeigen die Minipferde vom Buechbuehl ihr Können. Alexa Lüchinger und ihr Team stellen die kleinen Pferde in der Freiheitsdressur vor. Anschliessend startet das GA03, welches den Schlusspunkt der Veranstaltung bildet. Die Mitglieder der RGL sind bereit für ein spannendes Wochenende und freuen sich, viele Pferdebegeisterte im Fondli Dietikon begrüssen zu dürfen. Weitere Infos auf www.rgl.ch

Aktuelle Nachrichten