Damenriege Trimbach
Damenriege in neuem Stoff unterwegs

Nicole Lüthi-Freuler
Merken
Drucken
Teilen

Im Restaurant „Isebähnli“ fand kürzlich ein Rückblick aufs vergangene und Ausblick aufs laufende Vereinsjahr der Damenriege statt. Die Präsidentin Christine Tomasi konnte eine Mehrheit der Turnerinnen an der Generalversammlung begrüssen. Fünf Leiterinnen sorgten im letzten Jahr für Abwechslung bei den wöchentlichen Turnstunden; jeweils 15 bis 20 Damen widmeten sich montags Aerobic, Step-Training, Ballspielen, Gymnastik oder Yoga. Das gemeinsam mit dem TSV (Turn- und Sportverein Trimbach) gehaltene Korbball-Training wurde von jeweils etwa zehn Damen besucht. Ausserdem traf sich die Damenriege zu einem gemütlichen Maibummel zum Kambersberg, liess sich auch nicht durch ein Juli-Gewitter vom Bräteln im Schoneflüeli abhalten und schwitzte im August beim Kuchen backen für die Kaffeestube am Dorfmäret. Im September führte eine Wochenend-Reise nach Flims und im Dezember sorgte die Adventsfeier mit Alphorn- und Panflötenklängen für einen festlichen Ausklang.

Erfreulicherweise konnte mit Gaby Kohler eine neue Vorstandsfrau gewählt werden, die insbesondere bei der Organisation der Kaffeestube am Dorfmäret mithilft. Der Vorstand präsentierte zum Abschluss noch das neue Vereins-Trikot, das dank leichterem Stoff nicht mehr so stark zum Schwitzen beitragen sollte, sei es beim Turnen, Wandern oder Kuchen schneiden!