Hockeyclub Rotweiss Wettingen
Damen - setzen Siegesserie in der Halle fort

Monika Wälti
Drucken
Teilen

Hallenmeisterschaft - 2. Runde in Olten

Im ersten Spiel gegen den HC Olten waren die Damen von Rotweiss Wettingen zu Beginn nicht bereit. Nach einer kurzen Ecke ging Olten 1:0 in Führung. Die Wettingerinnen steigerten sich aber von Minute zu Minute. Nach dem Ausgleich waren sie im Spiel und haben tolle Spielzüge gespielt und die Führung ausgebaut. Defensiv liessen die Damen in der 2. Halbzeit nichts mehr zu. Die Rotweissen nahmen kurz vor Schluss den Torwart raus und spielten mit 6 Feldspielerinnen, welche mit vollem Druck weitere drei Tore erzielten. Mit dem Endresultat von 7:1, war eine deutliche Steigerung im Spiel zu sehen.

Im zweiten Match gegen Black Boys war von Anfang ein gutes Spiel zu sehen. Rotweiss erzielte schnell die ersten Treffer. Sie liessen den Ball laufen und gingen mit 4:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit war die Kontrolle über das Spiel nicht mehr ganz da. Die Defensivarbeit liess nach und man schaltete nicht genug schnell um, so dass Genf auf 6:1 verkürzten konnte. Gegen Ende wurde das Spiel hektisch und die Damen haben ein wenig nachgelassen. Es waren zwei gute Spiele und es geht immer weiter nach oben. (ET)

Für Rotweiss spielten:
Flurina Wälti; Alexandra Wälti, Livia De Notaristefano, Lisa Schnyder, Karin Bugmann, Elena Trösch, Stephanie Wälti, Jessica Aebi, Raffaela Triebold, Hasna El Allaly und Fabienne Wälti

Aktuelle Nachrichten