Turnverein STV Wettingen
Damen schaffen Hattrick an den CH-Meisterschaften

Sonja Gysel
Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder
Sonja Gysel an den Ringen Foto: Flavio Bizzozzero
Michelle Böni am Reck Foto: Flavio Bizzozzero
Saskia Zulauf am Reck Foto: Flavio Bizzozzero
Gold für die Turnerinnen der Kategorie Damen Von links nach rechts: Michelle Böni, Sonja Gysel, Erika Wendel, Saskia Zulauf und Marina Salvini Foto: Flavio Bizzozzero

Zum dritten Mal in Serie gewannen die Aargauer Turnerinnen der Kategorie Damen die Goldmedaille an den Schweizermeisterschaften Mannschaften im Geräteturnen.

Die Stimmung am Samstagabend in der Sporthalle Grossmatt in Kirchberg BE war sensationell als die drei Wettingerinnen Marina Salvini (DTV Wettingen), Sonja Gysel (Getu Koblenz) und Michelle Böni (DTV Wettingen) zusammen mit ihrer Teamkollegin Saskia Zulauf aus Gränichen, das Podest betraten. Zum dritten Mal in Serie gelang es den Turnerinnen der Kategorie Damen den Schweizermeistertitel nach Hause in den Kanton Aargau zu holen. Dabei bestachen sie nicht nur mit ihrer guten Leistung, sondern auch durch einen starken Auftritt als Team. Die Aargauerinnen beendeten ihren Wettkampf mit einer Gesamtpunktzahl von 112.30 und lagen damit 0.7 Punkte vor dem Team Zürich 1 und 0.9 Punkte vor den Damen aus Luzern, Ob-und Nidwalden. Die Freude über den Sieg war riesen gross. Im Team Aargau 2 waren ebenfalls zwei Wettinger Turnerinnen mit dabei Nicole Demierre (DTV Wettingen) und Anic Aebi (DTV Wettingen). Auch sie waren mit ihrer Leistung zufrieden, das Team platzierte sich mit 108.60 Punkten auf dem 11. Rang und damit genau im Mittelfeld.

In der Königsklasse, der Kategorie 7 gelang es Daniela Rosato (Getu Koblenz) und ihrem Team trotz guten und konstanten Leistungen leider nicht, den 3. Rang aus dem Vorjahr zu verteidigen. Sie platzierten sich zusammen mit den Turnerinnen aus dem Kanton Thurgau auf dem 4. Rang. Rosato freute sich aber trotzdem sehr über den erreichten Rang und darüber, dass der Kanton auch nächstes Jahr wieder zwei Teams in der Königsklasse stellen darf. Im 2. Team der Königsklasse waren die drei Wettingerinnen Anita Staudenmann (DTV Wettingen), Sina Stocker (DTV Wettingen) und Marianne Moser (DTV Wettingen) dabei. Zusammen mit ihren beiden Aarauer Teamkolleginnen erreichten sie den 11. Rang von insgesamt 20 Rängen.

In der Katogerie 6 war der STV Wettingen mit den beiden Turnerinnen Natalie Schneider (DTV Wettingen) und Sara Baumann (DTV Wettingen) vertreten. Beide starteten im Team Aargau 2. Sara gelang ein ausgezeichneter Wettkampf. Natalie konnte den Wettkampf aufgrund ihres verletzten Fusses nicht optimal beenden. Am Ende reichte es für das Team für den guten 10. Rang.

Für den Final der Einzelschweizermeisterschaften qualifizierten sich mit Daniela Rosato in der Kategorie 7 und Marina Salvini, Sonja Gysel und Michelle Böni in der Kategorie Damen sowie Sara Baumann in der Kategorie 6 gleich fünf Turnerinnen aus dem STV Wettingen. Der STV Wettingen gratuliert zum Schweizermeistertitel, den hervorragenden Leistungen und den Qualifikationen für den Final in drei Wochen in Sion.

Zur Rangliste: http://smmgetu16.ch/sites/smgetu14.ch/files/33/smmgetu16_gesamtrangliste.pdf

Text: Sonja Gysel