Volleyball
Damen des TSV Frick Volleyball führen Tabelle an!

Nach der Vorrunde an der Spitze

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Nach dem siegreichen Spitzenkampf in Rheinfelden, reiste das Damen 1 des TSV Frick Volleyballs am 14. Dezember nach Wettingen. Um sich an der Spitze der Tabelle behaupten zu können, wurde ein klarer 3:0 Sieg angestrebt. Bereits beim Aufwärmen schlichen sich einige Konzentrations- und Präzisionsmängel ein, welche für einen klaren Sieg zwingend beseitigt werden mussten. Die engen Platzverhältnisse in der Turnhalle machten den Frickerinnen ebenfalls Mühe, sodass die ersten Punkte ans Heimteam gingen. Von Ballwechsel zu Ballwechsel gewöhnten sich die Füchsinnen immer besser an die Raumverhältnisse und störten die Gegnerinnen effektiv. Infolge dessen gewann das Damen 1 den ersten Satz mit 20:25. Den zweiten und dritten Satz entschieden die Frickerinnen ebenfalls für sich (22:25,20:25). Der Match konnte trotz unkonstanten Leistungen gewonnen werden.

Mit demselben Ziel wie montags reiste das Damen 1 bereits zwei Tage später nach Neuenhof. Es galt nicht nur sich an der Tabellenspitze zu behaupten, sondern auch die unkonstanten Leistungen wett zu machen. Trotz einem verschlafenen Start, fanden die Füchsinnen schnell in ihr Spiel und gewannen den ersten Satz mit 17:25.
Im Gegensatz zum Montag war das Spiel der Fricker Volleyballerinnen solide und zeichnete sich durch interessante Ballwechsel aus. Das Damen 1 dominierte das Spiel mit schnellen Angriffen und trickste zeitweise die gegnerische Mannschaft mit Kombinationen aus. Während des ganzen Spiels war das Fricker Team nie in grosser Bedrängnis, sodass mit viel Leichtigkeit und Freude Volleyball gespielt wurde.
Ohne Satzverlust (17:25,14:25,19:25) kehrte die erste Damenmannschaft des TSV Frick Volleyballs ins Fricktal zurück und führt nun nach der gespielten Vorrunde die Tabelle in der 3. Liga an. (rfe)