BTV Aarau Volleyball
Damen 1 - Auch das letzte Vorrundenspiel mit einem Sieg beendet

Drucken
Teilen

Am Samstagabend pünktlich um 17:45 Uhr startete das Spiel gegen das Damen 2 vom VBC Kanti Baden. Die Ausgangslage und Erwartung war klar: Der Tabellenpunktesaldo sollte nach dem Spiel um drei Punkte erhöht werden.

Das Spiel startete schnell und nach den ersten fünf Punkten für das gegnerische Team realisierten das auch die Aarauerinnen. Die Stimmung wirkte etwas betrübt und trotzdem holten das Heimteam den Fünfpunktevorsprung schnell auf und zogen souverän weiter bis zum Satzgewinn von 25:15.

Im zweiten Satz dominierten die Aarauerinnen mit guten Servicen, wie z.B. die von Dembendzet, J. Halser und Klein. Der Satz verlief ohne grosse Zwischentiefs, was auch dem Coach kein Time-out abverlangte. So beendete das Damen 1 mit dem Punktestand von 25:17 den zweiten Satz.

Mit der gleichen Aufstellung starteten die Damen in den dritten Satz. Gleich zu Beginn des Satzes baute das Team erneut mit einer starken Leistung am Service die Führung aus. Dies nutzte Coach Payá etwas später aus, um jüngeren Spielerinnen aufs Feld zu schicken. Nach einer kurzen Findungsphase durch die vielen Wechsel, beendete das Team auch den dritten Satz erfolgreich mit 25:21.

Auch wenn die Freude während dem Match nicht offensichtlich auf den Gesichtern der Spielerinnen erkennbar war, so herrschte eine Einigkeit beim Team während dem anschliessenden Weihnachtessen: Freude herrscht, denn die Vorrunde wurde mit einem erneuten 3:0 Sieg abgeschlossen und wir erwarten gespannt die Spiele der Rückrunde.

Aktuelle Nachrichten