Grünliberale Partei Sektion Solothurn und Umgebung
Clean-Up-Day: GLP unterwegs im Leberberg

Claudio Hug
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am letzten Wochenende war nationaler Clean-Up-Day. Mit Dreckzange, Handschuhen und Abfallsäcken bewaffnet machten sich die Grünliberalen der Sektion Solothurn und Umgebung auf in den Leberberg. Bei den Stopps in Bellach, Günsberg und Langendorf wurde entlang der Strassen saubergemacht. Umrahmt wurde die Aktion mit einem mobilen Marktstand, an dem über den Clean-Up-Day und politische Themen informiert wurde. Fazit von Aufräumer Markus Lüthi aus Bellach: „Der Clean-Up-Day ist eine super Aktion, um für das Problem des Litterings zu sensibilisieren. Denn wer einmal Zigistummel, Plastikverpackungen und Glasflaschen aufgelesen hat, wird sich hüten, selber solche Dinge achtlos wegzuwerfen. Ausserdem macht es Freude, sich für die Gemeinschaft einzusetzen und wenn man dabei am Schluss ein klares Resultat sieht.“