Chrischona-Gemeinde Brugg
Chränzle in der Chrischona Brugg

Simon Rohr
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

IMG_0369.jpg

IMG_0369.jpg

Chränzle in der Chrischona Brugg

In den Tagen vor dem Jugendfest verwandelt sich der Gottesdienstsaal der Chrischona Brugg in ein Blumenatelier. Material und Blumen werden angeschafft. Freiwillige Frauen lernen Schülerinnen und Eltern, die die Tradition nicht kennen, das Chränzle. Unter kundigen Händen entstehen Sträusschen und Blumenkränze fürs Jugendfest. Die Blumen werden grösstenteils von den Schülerinnen und Müttern mitgebracht. Es ist eine Augenweide, welcher Schmuck da entsteht. Am Umzug tragen dann Mädchen die Kränze und Sträusse mit stolz. Und das mit Recht. Sie haben sie schliesslich selber gemacht. Seit sechs Jahren bietet die Chrischona Brugg diesen „Service“ an.

Aktuelle Nachrichten