Behindertensportgruppe Wettingen
BSG Wettingen Schweizermeister im Kugelstossen

Die Behindertensportgruppe war am Schweizerischen Behinderten-Sporttag in Magglingen.

Drucken
8 Bilder

Am Sonntag in der Früh trafen sich 15 Sportlerinnen und Sportler mit ihrem Betreuerteam bei der Turnhalle Altenburg und machten sich auf in Richtung Magglingen zum Eidgenössischen Behindertensporttag.

Nach einem Kaffeehalt im Seeland traf die Gruppe pünktlich zum Einturnen in Magglingen ein. Beim 80 Meterlauf gingen 12 Wettingerinnen und Wettinger an den Start und liefen sehr gute Zeiten. Beim Stossen der 5 Kilogrammkugel, musste die Anlage für die Wettinger verlängert werden, da Fabian seine Kugel über 11 Meter weit stiess und damit den Tagesrekord erzielte.

„Das intensive Training hat sich bei allen Sportlerinnen und Sportler mit neuen persönlichen Bestleistungen ausbezahlt!“ meinte Betreuerin Thekla Grüter hocherfreut.

Bei den weiteren Wurfdisziplinen wie Speer- und Ballweitwurf, flogen die Geschosse von Urs, Peter und Manfred fast bis ans andere Ende der Wiese.

Beim Streetball mass sich Marcello mit seinen Gegnern, musste aber etwas enttäuscht feststellen, dass seine Bälle den Korb nicht regelmässig trafen.

Beim Frisbee kam es zu weiteren Spitzenergebnissen. Peter und Urs erzielten beide 27 von 30 möglichen Punkten.

Ebenso erfolgreich und präzise traf Barbara beim Speerzielwurf. Sie erreichte nahezu die Höchstzahl, nämlich 42 von 45 möglichen Punkten!

Nach so vielen hervorragenden Leistungen hatten die WettkämpferInnen das Mittagessen wohlverdient.

Marcel und Ruth hatten traditionellerweise den grossen Grill aufgestellt, so dass jeder auf der heissen Glut sein mitgebrachtes Essen selber bräteln konnte.

Gestärkt geht es am Nachmittag, nach einem kleinen Regenguss, zu den Gruppenwettkämpfen im 80 Meterlauf und Kugelstossen. Anschliessend folgten die Ausdauersportarten, es ist fünf Minuten Radfahren oder 3 Minuten Rudern angesagt.

Marcel und Christine leisteten vollen Einsatz und erreichten mit ihrer regelmässig eingeteilten Leistung einen persönlichen neuen Rekord.

Nach soviel sportlichem Einsatz freuten sich alle auf die wohlverdiente Dusche vor der mit Spannung erwarteten Siegerehrung.

Die Gruppe stellte sich zur Schlusszeremonie rund um Fahnenträger Manfred auf und erfährt durch die Lautsprecheranlage: Gruppenwettkampf Kugelstossen: Schweizermeister ist Wettingen! Die Freude ist riesig und nicht überhörbar.

Mit dem Pokal und den persönlichen erkämpften Medaillen fahren alle glücklich und zufrieden nach Wettingen zurück.

Valerie Meier BSG Wettingen

Aktuelle Nachrichten