Verein Mobil im Alter
Brunch des Vereins"Mobil im Alter"

Hansjörg Lüthi
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
DSC02522.JPG
DSC2539A.JPG
DSC02541.JPG
DSC2554A.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Soziales Engagement gepaart mit Gemütlichkeit

UNTERENTFELDEN Der sehr erfolgreiche Verein "Mobil im Alter (MiA)", der Fahrdienste für Senioren und bewegungseingeschränkte Personen in beiden Entfelden, in Suhr sowie in Hirschthal und Muhen anbietet, lud am 17. August einmal mehr zum traditionellen Brunch beim Waldhaus Lättweiher in Unterentfelden ein. Die Vereinsleitung versteht es ausgezeichnet, dass neben sozialem Engagement auch frohes Zusammensein und feines Essen zu einer guten Vereinskultur gehören. Etwas über 100 Personen - darunter 21 aus dem Helferpool - konnten sich am reichgedeckten Buffet bedienen. Unterhalten wurden sie durch den Musiker und Zauberkünstler Pauliero. Fahrdienstleiter Ruedi Scheibler begrüsste die grosse Schar. Während andere Vereine über Mitgliederschwund klagen, wächst der Verein MiA unaufhaltsam: 2010 Beginn der Fahrtätikeit in beiden Entfelden, 2013 stiess Suhr hinzu und seit Mitte dieses Jahres ist MiA auch in Hirschthal und Muhen aktiv. Der Verein zählt heute 417 Personen. Rund 80 Frauen und Männer engagieren sich freiwillig als Fahrerinnen und Fahrer sowie im Telefondienst, in der Koordination und im Vorstand. Pro Monat werden 250 bis 270 Fahrten ausgeführt, sodass man oft fast am Anschlag ist. Deshalb sind jederzeit neue FahrerInnen und Telefonistinnen hoch willkommen. Fahrbestellungen:Entfelden: 062 511 26 11; Suhr: 062 511 26 12; Muhen/Hirschthal: 062 511 26 13; Weitere Info: www.mia-entfelden.ch Rainer Stöckli