Karateschule
Brugger Karatekas auf Erfolgskurs

Die Brugger Karatekas zählten am zweiten Swiss Karate League in Liestal zu den Besten im Land.

Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder

Auch am zweiten Swiss League Turnier in Liestal starteten 92 Vereine aus allen Teilen der Schweiz und das Turnier war an zwei Tagen mit über 1200 Nennungen ausgebucht. In verschiedenen Alters und Gewichtskategorien wurde dann auf sechs Kampfflächen um die Medaillen gekämpft. Die Brugger waren mit 45 Karatekas am Turnier beteiligt. Die hohe Leistungsdichte bei den Jugend- Junioren- und Elitekategorien verlangte von den Bruggern Karatekas alles ab. Trotz harter Konkurrenz gelten die Brugger in der schweizer Karatewelt in allen Kategorien als ernstzunehmende Gegner. Auch die Kämpfer welche dieses Mal leer ausgingen, hatten durchaus ihre Chancen und mussten allesamt nur knappe Niederlagen einstecken. Dies zeigt doch, dass die Führung, des auf Nachwuchs ausgerichteten Vereins Karate Do Brugg, auf dem rechten Weg ist. Auch die externen Sportler, welche in den Swiss Olympic Stützpunkttraiings im Verein integriert sind, vermochten sich am Turnier in Liestal in den Medaillenrängen zu klassieren.

Turnierverlauf

In der Katgorie U12 vermochte sich Maya Schärer mit zwei mal Bronze im Kumite und in der Kata durchzusetzen. Nadine Wicht belegte den 5. Rang. Sarah Keller belegte im Kumite bei den Mädchen U14 den dritten Schlussrang. In der Kategorie U16 vermochte sich Elena Quirici bei den Mädchen bis ins Finale vorzukämpfen, wo sie knapp mit 0:1 unterlag. Bei den Knaben zeigte Luca Rohner dass er sich durchsetzen kann. Er gewann Bronze. Bei den U18 gewann Fitim Fetahi (extern Stützpunktmitglied) wie bereits in Sursee am ersten Swiss Karate League die Goldmedaille. Abishek Theivendran belegten in der gleichen Kategorie den 3. Schlussrang und Manuel Keller wurde guter Fünfter. Alexandra Nold (extern Stützpunktmitglied) belegte in der selben Alterskategorie bei den Mädchen -59 Kg den dritten Schlussrang. Aline Schlumpf (extern Stützpunktmitglied) belegte den 5. Schlussrang. Der Brugger Kämpfer des Tages war der 17 jährige Rexhep Goçi. Er trainiert seit zwei Jahren in Brugg. Sein Grundlagentraining absolvierte er im Dojo Nippon Dätwil bei Werner Bürgi. Rexhep vermochte sich bei den U21 gegen seinen Klubkameraden Christoph Humbel (Silber) mit einem Schiedsrichterentscheid durchzusetzen. Auf Grund seines Jahrganges kämpfte Rexhep in der Kategorie Elite -75 Kg mit. Im sehr starken Teilnehmerfeld (stärkste Elite Kategorie) besiegte er, einen für die EM 2009 selektionierten Athleten und gewann seinen Pool souverän. Im Finale stand er dann dem international erfahrenen Kämpfer Murat Sahin (Laufenburg AG) gegenüber. Der Kampf wogte hin und her und am Ende Siegte Sahin mit einem Punkt vorsprung. Rexhep Goçi war mit acht Siegen aus neun Kämpfen der erfolgreichste Brugger Karateka und seine Qualitäten lassen für die Zukunft hoffen. Peter Simon belegte in der selben Altersgruppe den 5. Schlussrang. Zoe Hartmann vermochte sich bei den Frauen in der gleichen Altersgruppe bis ins Finale vorzukämpfen. Hier unterlag sie der Gegnerin knapp und belegte den 2. Schlussrang. Zoe konnte sich auch in der Elite bewähren und belegte dort den ausgezeichneten 3. Schlussrang. Silvana Dätwiler belegte in der gleichen Klasse den 5. Schlussrang. Bettina Süess hatte sehr schnelle Beine an diesem Tag. Sie vermochte im Halbfinale, Diana Schwab (3. der EM Team 08) stark unter Druck zu setzen und an den Rand einer Niederlage zu bringen. Bettina punktete immer wieder erfolgreich mit Fusstritten zum Kopf der Gegnerin. Trotzdem vermochte Diana Schwab den Kampf in der Verlängerung für sich zu entscheiden. Bettina gewann Bronze. Shemsi Aslani (extern Stützpunktmitglied) gewann in der Seniorenklasse -60 Kg souverän Gold. Deniz Güldali holte zum Schluss für die Brugger bei den Senioren in der Klasse +84 Kg die Bronzemedaille. 12 Medaillen durch Karate Do Brugg plus drei zusätzliche Medaillen durch die 3 externen Sportler, welche bis zu drei mal pro Woche im Swiss Olymic Stützpunkttraining mittrainieren.

Da Hu