Brass Band Lommiswil
Brass Band Lommiswil am Wasserämter Bezirksmusiktag 2015

Michel Cavatorta
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am diesjährigen Wasserämter Bezirksmusiktag in Etziken nahmen insgesamt 14 Musikvereine aus den Bezirken Wasseramt, Solothurn und Lebern teil. Die Brass Band Lommiswil war auch mit dabei und hatte am Sonntag ihre Auftritte.

Kurz nach 11 Uhr hatten die Lommiswiler ihren ersten Einsatz mit dem Expertisenkonzert in der alten Turnhalle. Sie spielten „Suite – Voices of Youth“ von Edward Gregson unter der Leitung von Roger Müller. Der Vortrag ist ihnen sehr gut gelungen. Der grosse Applaus der Zuhörer und der anschliessende Bericht des Experten haben das bestätigt.

Nach dem Mittagessen ging es Richtung Luzernstrasse. Dort fand zuerst die Gesamtmarschmusik mit dem Gesamtmarsch „San Carlo“ von Oscar Tschuor statt. Auf dem „Rückweg“ fand die Marschmusikparade statt. Die Brass Band Lommiswil kam als zweitletzter Verein mit „St. Triphon“ von Arthur Ney an die Reihe. Die Zuschauer am Strassenrand klatschten und erfreuten sich am Vortrag, waren doch auch hier junge Musikanten aus der Jugendband mit dabei. Auch den Experten gefiel der Auftritt der Brass Band Lommiswil. Sie wurden mit sagenhaften 53.5 Punkten und dem 2. Rang belohnt.

Im Anschluss fand der Gesamtchor mit anschliessendem Apéro auf der Wiese vor dem Schulhaus statt. Obwohl der Wetterbericht nicht so rosig war, fiel kein Tropfen Regen.

Als nächster Termin stand die Veteranenehrung auf dem Programm. Für 20 Jahre Vereinstreue konnten Alexander Kauz und Chantal Burkhalter als Bezirks-Veteranen geehrt werden. Bei gemütlichem Zusammensein liessen die Musikanten den erfolgreichen Musiktag ausklingen.

Weitere Fotos vom Anlass sind online unter www.brassbandlommiswil.ch zu sehen.